• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Sport Fußball

FC Liverpool zieht einsam seine Kreise

13.01.2020

Auch die Spieler der Tottenham Hotspur (in der Mitte Dele Alli) mussten sich in der englischen Premier League dem Tabellenführer FC Liverpool (rote Trikots) beugen. Der von Jürgen Klopp trainierte Spitzenreiter gewann die Partie bei den Spurs und deren Trainer José Mourinho mit 1:0, den Siegtreffer erzielte der frühere Hoffenheimer Roberto Firmino (37. Minute). Für Liverpool war es im 21. Punktspiel dieser Saison der 20. Sieg (ein Remis). Diese Zwischenbilanz (61 von 63 möglichen Punkten) übertrifft sogar die 100-Punkte-Saison von Manchester City vor zwei Jahren. „Ich bin ungefähr 50 Jahre lang im Fußball und wenn mir jemand gesagt hätte, dass dies jemals passieren würde, hätte ich wahrscheinlich gesagt, dass dies nicht möglich ist“, sagte Klopp. Der Rekord sei „etwas Besonderes, aber es fühlt sich momentan irgendwie nicht so an. Erst wenn du die Trophäe hast, ist es getan. Bis dahin müssen wir weiter kämpfen“, fügte der Deutsche an. Geht es für die „Reds“ im aktuellen Tempo weiter, ist der erste Meistertitel seit 30 Jahren nur noch eine Frage der Zeit. Liverpool hat 14 Punkte Vorsprung vor dem Tabellenzweiten Manchester City und noch ein Spiel mehr auszutragen. ap-BILD:

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.