• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Sport Fußball

Rekord: Keeper Casillas geht in 20. Champions-League-Saison

17.09.2018

Gelsenkirchen (dpa) - Spaniens Torwart-Legende Iker Casillas steht vor einem beeindruckenden Rekord auf europäischer Fußball-Bühne. Der 37 Jahre alte Keeper des FC Porto geht mit dem Auftaktmatch beim FC Schalke 04 als erster Spieler in seine 20. Champions-League-Saison.

Es ist immer etwas Besonderes in der Champion League zu spielen", sagte Casillas n Gelsenkirchen. Er freue sich, mal wieder in Deutschland zu sein. "Aber das wichtigste sind die drei Punkte.

Bereits in der Saison 1999/2000 bestritt Casillas mit Real Madrid als damals 17-Jähriger sein Debüt in der Königsklasse, die er mit seinem Stammverein drei Mal (2000, 2002, 2014) gewann. 2015 wechselte der ehemalige spanische Nationaltorhüter dann zum FC Porto. In der Veltins-Arena steht Casillas vor seinem 168. Spiel in der Champions League. "Er ist ein Vorbild für viele Menschen. Auch für mich", sagte Schalkes Keeper Ralf Fährmann. Über so viel Lob freute sich Casillas: "Es macht mich stolz, wenn er so von mir spricht."

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.