• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Sport Fußball

Fußball: Filip Kostic jetzt teuerster HSV-Profi

26.07.2016

Hamburg Der Hamburger SV hat seinen Wunschspieler Filip Kostic an die Elbe gelotst. Nach einem wochenlangen Poker mit dem VfB Stuttgart kommt der umworbene serbische Nationalspieler für die Vereins-Rekordablöse von rund 14 Millionen Euro zum norddeutschen Fußball-Bundesligisten.

Dass der 23-jährige Außenstürmer, der einen Fünfjahresvertrag unterzeichnete, am Montag noch nicht auf dem Trainingsplatz stand, lag auch daran, dass alle handelseinigen Parteien noch einmal stundenlang warten mussten, ehe aus Schwaben eine Unterschrift unter dem Auflösungsvertrag eingetroffen war.

Da hatte Trainer Bruno Labbadia längst erste Loblieder auf den Ex-Stuttgarter gesungen. „Alle Zugänge sind Wunschspieler. Aber Filip ist trotz seines jungen Alters schon etabliert. Die anderen sind aufstrebende Talente“, meinte der einstige Torjäger.

Kostic, für den der HSV im Erfolgsfall weitere Bonuszahlungen in Millionenhöhe an den Absteiger aus Stuttgart zahlen muss, ist der teuerste Einkauf der HSV-Historie noch vor Rafael van der Vaart, Vincent Kompany, Marcus Berg und Eljero Elia.

Den Kostic-Transfer und den Kauf des kroatischen Jungstars Alen Halilovic (FC Barcelona) für geschätzte fünf Millionen Euro kann der HSV nur dank der Hilfe des Unternehmers Klaus-Michael Kühne stemmen, der dem klammen Club in diesem Sommer frisches Geld zugesagt hatte.

NWZ Bundesliga-Tippspiel 20/21
Wer wird Tippspiel-König 20/21? Am besten gleich mittippen und jeden Spieltag um einen 50€-Gutschein von Möbel Weirauch spielen!

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.