• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Sport Fußball

UEFA-POKAL: Frankfurt meldet sich mit Sieg zurück

15.09.2006

[SPITZMARKE]FRANKFURT FRANKFURT/SID - Dank Angreifer Michael Thurk steht Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt mit einem Bein in der Uefa-Cup-Gruppenphase. Der 30-Jährige machte mit einem Hattrick innerhalb von 28 Minuten den 4:0 (0:0)-Erfolg der Hessen im Hinspiel der ersten Runde gegen den dänischen Vizemeister Bröndby IF nahezu im Alleingang perfekt.

Die Eintracht feierte damit elfeinhalb Jahre nach ihrem letzten Uefa-Cup-Aufritt eine gelungene Rückkehr auf die internationale Bühne. Das Rückspiel in Kopenhagen findet in 14 Tagen statt. „Wir wollten zu null spielen. Das ist uns gelungen. Mit dem 4:0 können wir sehr gut leben“, meinte bei Spielschluss ein zufriedener Eintracht-Trainer Friedhelm Funkel.

Thurk avancierte gestern Abend vor 37 000 Zuschauern in der Frankfurter WM-Arena zum Matchwinner. Zunächst traf der Ex-Mainzer zweimal per Elfmeter (51. und 71.), in der 78. Minute war er schließlich per Kopf erfolgreich. Benjamin Köhler setzte in der 90. Minute mit seinem Tor den Schlusspunkt.

Allerdings beendeten die Gäste aus Dänemark die Partie mit zwei Spielern weniger, nachdem Mark Howard und Henrik Kildentoft (jeweils 50.) gleich nach der Pause die Rote Karte gesehen hatten.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.