• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Sport Fußball

Sportgericht entscheidet gegen Halle

22.10.2019

Frankfurt Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat den Einspruch des Halleschen FC gegen die Wertung des Drittligaduells mit Preußen Münster im Einzelrichterverfahren zurückgewiesen. Die Begegnung war am 21. September in Halle 2:2 ausgegangen. Wie der HFC am Montag mitteilte, legte der Club jedoch „umgehend“ erneut Einspruch beim DFB-Sportgericht ein.

Schiedsrichter Michael Bacher hatte in der 83. Minute Halles Pascal Sohm zur Auswechslung vom Platz geschickt. Der HFC wollte den Spieler mit der Nummer 9 aber gar nicht auswechseln, stattdessen die Münsteraner ihren Akteur mit der gleichen Nummer. Sekunden später, als Halle durch das Missverständnis in Unterzahl war, fiel Münsters Treffer zum 2:2.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.