• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Sport Fußball Frauenfußball

BV Cloppenburg kann Star-Team nicht stoppen

03.11.2014

Cloppenburg /Wolfsburg Sie haben acht Treffer kassiert und können doch von einer achtbaren Leistung sprechen: Die Zweitliga-Fußballerinnen des BV Cloppenburg haben Champions-League-Sieger VfL Wolfsburg am Sonntag aufgehalten, aber nicht gestoppt. Das Team des Trainerduos Tanja Schulte/Luc Diamesso konnte im DFB-Pokal-Achtelfinalspiel beim amtierenden Deutschen Meister gut 30 Minuten lang ein 0:0 halten, am Ende feierten die Wolfsburgerinnen dann aber einen standesgemäßen 8:0 (2:0)-Erfolg.

„Die erste Halbzeit war für uns sehr positiv. Wir haben in der ersten halben Stunde keine große Chance der Wolfsburgerinnen zugelassen“, sagte Schulte: „Aber wir haben natürlich nicht viel zur Attraktivität des Spiels beigetragen. Am Ende hatte Wolfsburg gefühlte 80 Prozent Ballbesitz.“

Die Cloppenburgerinnen hatten geschickt die Räume zugestellt und die Nerven der Wolfsburgerinnen strapaziert. Denen blieb zu Anfang oft nur ein Quergeschiebe, das ihnen gar nicht gefiel. Nachdem die 18 Jahre junge BVC-Torhüterin Alexandra Crone einen Freistoß abklatschen gelassen hatte (33. Minute), passierte es dann doch: Nilla Fischer staubte zum 1:0 ab. Alexandra Popp erhöhte in der Nachspielzeit der ersten Hälfte.

Im zweiten Durchgang zeigten die Stars des Bundesliga-Zweiten den Klassenunterschied auf: Lena Goeßling (48.), Jovana Damnjanovic (69., 72., 81.), Martina Müller (78.) und Ex-BVC-Spielerin Vanessa Bernauer (89.) trafen ins Gäste-Gehäuse.

BVC: Crone - Stobba, Funke, Brüggemann, Löwenberg - Thormählen (44. Dimitrova), Baumann, Chandraratne, Johanning, Jäger - Winczo.

Steffen Szepanski Lokalsport / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2810
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.