• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Sport Fußball Frauenfußball

BVC dreht spät auf – und dann die Partie

11.11.2013

Cloppenburg /Hoffenheim Sie sind mit drei Punkten aus Hoffenheim heimgekehrt, weil sie nie die Hoffnung aufgaben: Die Fußballerinnen des BV Cloppenburg haben am Sonntag im Bundesliga-Kellerduell bei 1899 Hoffenheim aus einem 0:2-Rückstand einen 4:2-Sieg gemacht. „Zwischenzeitlich sah es ganz schlecht aus“, sagte BVC-Trainerin Tanja Schulte: „Aber wir stehen immer wieder auf.“

Tatsächlich hatte alles gegen den Aufsteiger gesprochen. Früh verletzte Leonie Keilbach BVC-Torhüterin Dominika Wylezek in einem Zweikampf am Handgelenk (5. Minute). Zwar spielte die Polin weiter, aber sie wirkte angeschlagen.

In der 22. Minute wäre sie allerdings auch unverletzt machtlos gewesen. Christine Schneider zirkelte den Ball vor 600 Zuschauern aus 22 Metern Torentfernung ins lange Eck. 14 Minuten später hatte Wylezek die Hand nach einer Ecke schon am Ball, packte aber nicht richtig zu, und ausgerechnet Keilbach stocherte den Ball zum 2:0 ins Tor.

„Das hatte mit ihrer Verletzung zu tun“, nahm Schulte ihre Torhüterin, die nach Hälfte eins für Elizabeth Stout Platz machte, in Schutz. Zur Pause lag der BVC nur noch 1:2 zurück, hatte Daniela Löwenberg den Ball doch in der 38. Minute aus zwölf Metern ins Gäste-Gehäuse gejagt.

Das Blatt wendete sich aber erst, als Agnieszka Winczo ins Spiel kam (55.). Die Polin brachte sofort Schwung in die Begegnung, und Mandy Islacker glich in der 69. Minute mit einem Lupfer aus. Für das 3:2 sorgte Winczo dann aus kurzer Distanz selbst (82.). Islacker machte nur vier Minuten später alles klar.

BVC: Wylezek (46. Stout) - Stobba, Kirchberger, Wübbenhorst, Jäger - Bernauer, Ester (55. Winczo) - Aschauer, Löwenberg (80. Yaren), Jakobsson - Islacker.

Steffen Szepanski Lokalsport / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2810
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.