• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Sport Fußball Frauenfußball

BVC hält Dauerdruck nur eine Stunde stand

17.02.2014

Cloppenburg /Wolfsburg Die Fußballerinnen des Erstliga-Aufsteigers BV Cloppenburg haben am Sonnabend das Spiel bei Triple-Sieger VfL Wolfsburg eine Stunde lang offen gehalten. Dann wurde der Dauerdruck des amtierenden Champions-League-Siegers, Deutschen Meisters und DFB-Pokalgewinners zu groß – und aus einem 1:1 noch ein 1:4. „Wir haben uns gut verkauft, aber statt Punkte nur Sympathien gewonnen“, sagte Trainerin Tanja Schulte nach dem ersten Spiel des BVC, das live im Fernsehen übertragen worden war.

Die Zuschauer hatten Gäste gesehen, die bei den hochfavorisierten Wölfinnen wie die Löwinnen kämpften – und sogar in Führung gingen: In der 20. Minute erreichte ein toller 30-Meter-Pass Vanessa Bernauers die schnelle Sofia Jakobsson. Die Schwedin hängte Verena Faißt ab und traf ins lange Eck. Aber der VfL antwortete prompt: Einen von Virginia Kirchberger abgewehrten Ball spielte Viola Odebrecht direkt zu Nadine Keßler, die ihn ebenfalls ins lange Eck jagte (23. Minute).

Anschließend war Wolfsburg klar überlegen, aber mit Glück, Geschick und einer starken Dominika Wylezek im Tor hielt der BVC das Spiel offen – bis zur 62. Minute. In der sah Verena Aschauer Gelb-Rot, und drei Minuten später verwandelte Martina Müller einen Elfmeter zum 2:1. Die Wölfinnen Alexandra Popp (76.) und Conny Pohlers (86.) sorgten mit ihren Toren dafür, dass einigen Gästen am Ende zum Heulen zumute war.

BVC Wylezek - Aschauer, Kirchberger, Wübbenhorst, Löwenberg - Bernauer (81. Brüggemann), Ester, Jäger (56. Yaren), Winczo, Jakobsson - Islacker (68. Bagehorn).

Steffen Szepanski Lokalsport / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2810
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.