• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Sport Fußball Frauenfußball

BVC trotzt Titelaspirant Turbine einen Punkt ab

26.05.2014

Cloppenburg /Potsdam Was sie mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung alles erreichen können, hatten sie schon auf der Hinfahrt gemerkt: Ihren liegen gebliebenen Mannschaftsbus schoben die Fußballerinnen des BV Cloppenburg, bis der Motor wieder ansprang. Im Karl-Liebknecht-Stadion des Bundesliga-Titelanwärters Turbine Potsdam gelang dem Team von Trainerin Tanja Schulte dann ein weiterer Kraftakt. Vor 1825 lautstarken Zuschauern erkämpfte sich der Abstiegskandidat ein 2:2 (2:1). „Es ist aller Ehren wert, wie wir aufgetreten sind“, sagte Schulte, deren Team nur noch ein Zähler vom rettenden Ufer trennt. „Aber wir hätten drei Punkte gebraucht.“

Und die hätte sich der Außenseiter durchaus sichern können. Gleich zu Beginn hatten die Gäste gute Chancen. Virginia Kirchberger nutzte die dritte Möglichkeit, um einzuköpfen (6.). Zwar glich die Norwegerin Ada Hegerberg vier Minuten später aus, aber dann spielte eine andere Skandinavierin ihre Schnelligkeit aus: Die überragende schwedische Nationalspielerin Sofia Jakobsson traf gekonnt ins Turbine-Tor (18.).

Der BVC hatte gute Chancen, zum 3:1 nachzulegen, doch es traf nur noch Potsdams Lidija Kulis (53.). Allerdings dürfte das 2:2 für Potsdam, das den BVC nach dem Ausgleich mächtig unter Druck setzte, zu wenig sein. Spitzenreiter 1. FFC Frankfurt hat nach einem 5:1 bei der TSG Hoffenheim zwei Spieltage vor Ende einen Punkt mehr als der VfL Wolfsburg und zwei Zähler mehr als Turbine.

BVC: Wylezek - Chandraratne, Kirchberger, Wübbenhorst, Löwenberg - Ester, Bernauer, Aschauer (90. Yaren), Bagehorn (62. Stobba), Jakobsson - Islacker (75. Jäger).

Steffen Szepanski Lokalsport / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2810
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.