• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Fussball

Testspiel Frauen: Werder Bremen und PEC Zwolle testen in Leer

27.06.2019

Leer Am Samstag, 13.Juli findet in der Bahndamm-Arena des SV Borussia Leer ein interessantes Testspiel statt. Die Frauen des SV Werder Bremen testen gegen die niederländischen Eredivisie-Frauen des PEC Zwolle. Anstoß ist um 14:30 Uhr.

Nach dem dramatischen Last-Minute-Abstieg aus der Bundesliga peilen die Werderanerinnen den sofortigen Wiederaufstieg an. Dabei helfen soll unter anderem die 22-fache deutsche Nationalspielerin Luisa Wensing, zudem ist mit Alexander Kluge auch der neue Trainer installiert.

Zwolle wird ein echter Härtetest, spielten die PEC-Frauen doch eine starke Saison in der Eredevisie und unterlagen im Pokalfinale Ajax Amsterdam nur knapp mit 1:2.

Der Kartenvorverkauf hat bereits begonnen.

Vorverkaufsstellen sind u.a.:

- PhysioAktiv Leer (Mozartstraße 1, Leer)

- Funsport Leer (Heisfelder Str. 205, Leer)

- Hobby Shop Birgid Hatting (Mühlenstraße 45, Leer)

- DEVK Versicherung Thorsten Lippke (Heisfelder Str. 221, Leer)

- Eems Dollard Regio (Bunderpoort 14, Bad Nieuweschans)

Die Tickets kosten im Vorverkauf 4 Euro (3 Euro ermäßigt).

Davon geht jeweils ein Euro als Spende an Leukin.

Andreas Kempe Nordwest-Fußball / Autor
Rufen Sie mich an:
0151 426 01 365
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.