• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Gefahrgut-Lkw umgekippt – A29 beidseitig voll gesperrt
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 4 Minuten.

Unfall Bei Großenkneten
Gefahrgut-Lkw umgekippt – A29 beidseitig voll gesperrt

NWZonline.de Fussball

Kaderprobleme kosten TSV Punkte

01.04.2019

Abbehausen Ersatzgeschwächte Abbehauserinnen zeigen starke Leistung – und gehen leer aus:  Am Sonntag haben die Oberliga-Fußballerinnen des TSV Abbehausen bei der FSG Twist mit 0:2 (0:1) verloren. Die Abbehauserinnen waren nur mit elf Spielerinnen angereist. Zu allem Übel verletzte sich Torhüterin Nathalie Mertens noch in der zweiten Halbzeit. Der TSV musste die Partie in Unterzahl zu Ende bringen.

Die Gastgeberinnen legten einen Blitzstart hin: In der neunten Minute gingen sie durch einen Treffer von Ines Olthoff in Führung. Nach einer Ecke konnte der TSV den Ball nicht ordentlich klären, und der Nachschuss landete im Netz. „Da waren wir noch nicht wach“, sagte TSV-Trainer Daniel Behrens.

Die Personalprobleme machten sich bemerkbar: Abbehausen musste auf einen Großteil der offensiven Spielerinnen verzichten, die Chancenverwertung fiel dementsprechend schwach aus. Trotzdem konnten die Abbehauserinnen immer wieder Nadelstiche setzen. „Wir haben gekämpft und uns einige, wenn auch nicht hundertprozentige, Chancen erarbeitet. In der zweiten Hälfte haben wir dann auch Druck ausgeübt“, sagte Behrens.

Nach Wiederanpfiff fanden die Gäste besser ins Spiel: Der TSV gab richtig Gas und drückte die FSG in die eigene Hälfte. Die Gastgeberinnen bekamen Probleme.

Doch dann die 67. Minute: Nach einem Einwurf zeigte Twist eine schöne Kombination. Die darauffolgende Flanke landete am zweiten Pfosten, dort lauerte Nadine Hildebrand und erhöhte auf 2:0 – ein vermeidbares Gegentor.

Danach setzte Abbehausen zwar alles daran, das 1:2 zur erzielen, es blieb aber beim 0:2. Zudem störten die zumeist kleinlichen Pfiffe des Unparteiischen den Spielfluss: Viele Unterbrechungen kosteten die Abbehauserinnen laut Behrens wertvolle Spielminuten.

Doch der Coach blieb gelassen. „Das war zwar eine ärgerliche Niederlage. Aber die Mannschaft hat den Umständen entsprechend eine starke Leistung abgeliefert. Schade, dass wir uns dafür nicht belohnen konnten“, sagte Behrens.

Tore: 1:0 Olthoff (9.), 2:0 Hildebrand (67.).

TSV Abbehausen: Mertens - Grube, Schmidt, Emmert, K. Schüler, Detmers, Oonk, Kaemena, Janßen, L. Schüler, Bultmann.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.