• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Fussball

Sieg im Nachholspiel – SG Großenmeer/Bardenfleth baut Serie aus

10.10.2019

Am Dienstagabend wurde der 9.Spieltag der 2.Kreisklasse Jade-Weser-Hunte Staffel 3 mit dem Nachholspiel der SG Großenmeer/Bardenfleth gegen den GVO Oldenburg II abgeschlossen.

Die Gastgeber setzten sich mit 4:3 durch, machten das Spiel nach einer 4:1-Führung selber wieder spannend. Florian Speidel brachte die Gäste aus Osternburg nach 16 Minuten in Führung, die durch Christoph von Minden in der 23.Minute aber schnell wieder ausgeglichen werden konnte.

Malte Heinemann drehte das Ergebnis mit seinem Tor zur SG-Führung in der 42.Minute und mit diesem 2:1 ging es in die Kabine. Mit dem 3:1 durch Thorben Bunjes in der 82.Minute sowie dem 4:1 durch Sven Oberländer zwei Minuten später schien der Drops gelutscht, das Spiel entschieden, doch ein Spiel endet erst mit dem Schlusspfiff des Schiedsrichters.

Der GVO Oldenburg II ist eh eine Mannschaft die sich nie hängen lässt und zudem immer für Tore gut ist. So war es am Ende auch nicht verwunderlich, dass Johannes Hartmann mit einem Doppelpack in der 88. und 90.Minute die Gäste auf 4:3 heranbrachte, doch die Aufholjagd kam etwas zu spät, es bleib schließlich beim 4:3 für die SG Großenmeer/Bardenfleth.

„Wir sind ganz gut ins Spiel gekommen, haben nach dem Rückstand ruhig weitergespielt und konnten mit einer Führung in die Pause gehen. Auch die zweite Hälfte lief gut, wir haben die Räume noch enger gestellt und zwei weitere Tore schön herausgespielt“, sagt SG-Coach Tilo Ziegert. „Nach dem 4:1 war aber Schluss, einige dachten wohl es passiert nichts mehr aber die Gäste haben gezeigt, dass man bis zur letzten Minute hellwach sein muss“.

Mit jetzt drei Siegen und einem Remis hat sich die SG auf den fünften Tabellenplatz geschoben. Am kommenden Sonntag geht es zu BW Bümmerstede II. Für die Osternburger war es die erste Saisonniederlage. Aufgrund von vier Unentschieden bei drei Siegen bleibt der derzeit nur der sechste Tabellenplatz für den GVO II übrig. Am Sonntag ist Schwarz-Weiß Oldenburg II zu Gast.

Andreas Kempe Nordwest-Fußball / Autor
Rufen Sie mich an:
0151 426 01 365
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.