• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Fussball

Auch der SSV Jeddeloh II hat es ins Viertelfinale geschafft

11.10.2018

Ammerland Mit dem SSV Jeddeloh II steht der fünfte Teilnehmer des Pokal-Achtelfinales fest. Am Dienstagabend gewann der Favorit beim TuS Ocholt II mit 3:1 und zog in die nächste Runde ein.

Aly Diallo erzielte in der 22.Minute die Jeddeloher Führung, die Kevin Rippen nur drei Minuten später auf 0:2 ausbaute.

Mit diesem Doppelschlag ging es auch in die Kabine. Seedy Saidykhan erzielte in der 53.Minute das 0:3, den Schlusspunkt setzten aber die Gastgeber. In der 78.Minute verwandelte Lukas Kuper einen Elfmeter zum 1:3-Endstand.

„Jeddeloh war sicher der Favorit, aber meine Mannschaft hat ein super Siel gemacht“, zeigte sich Lukas Hinrichs, Coach des TuS Ocholt II sehr zufrieden mit der Leistung seiner Mannschaft. „Ich bin sehr stolz auf die Jungs. Mein Glückwunsch geht nach Jeddeloh, denen ich auch viel Glück für das Topspiel gegen Berne wünsche“.

Weitere Nachrichten:

TuS Ocholt | SSV Jeddeloh

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.