• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Fussball

VfL Edewecht schließt auf: FriPe setzt sich auf eins

18.10.2020

Ammerland In der B-Staffel der 1.Kreisklasse Süd hat es einen Wechsel an der Tabellenspitze gegeben. Die SG FriPe hat den SV Gotano, bei einem Spiel mehr, vom Platz an der Sonne gestoßen. Die Edewechter holten sich in Westerstede den zweiten Sieg in Folge. TuS Wahnbek und TuS Ocholt messen sich am Sonntag.

 SG FriPe – SG SchEdammBäke 4:2

In eine offen geführten Partie auf beiden Seiten, hatten die Gastgeber zur Pause schon die Nase vorne. Nach der Pause ging das muntere Spielchen weiter, FriPe behielt das bessere Ende auf seiner Seite. Mit dem Sieg hat sich die SG FriPe vorbei am SV Gotano auf Platz eins geschoben. „Beide Mannschaften haben schon mit offenem Visier gespielt, die Zuschauer haben ein attraktives Spiel gesehen. Es hätte zur Pause auch 3:3 stehen können, mit ein wenig Glück wäre auch eine Führung für uns drin gewesen“, sagt SchEdamm-Coach Philipp Aspridis. „Nach unserem Anschlusstreffer hatten wir eine Druckphase, in der wir dann aber den dritten Treffer kassierten. Der Einsatz und der Wille bei meinen Jungs stimmte, zwei drei individuelle Fehler haben leider zur Niederlage geführt“.

Tore: 1:0 Oliver Matyl (33.), 2:0 Michael Thölke (35.), 2:1 Pascal Behrens (64.), 3:1 Luca Niemann (71.), 3:2 Maximilian Dreyer (76.), 4:2 Simon Morawietz (90+3.)

 FSV Westerstede – VfL Edewecht 2:3

Mit dem zweiten Sieg in Folge hat sich der VfL Edewecht auf Platz drei der Tabelle geschossen. Schon zur Pause hätten die Gäste ihre Vorteile in eine deutlichere Führung ausbauen können. So wurde das Spiel spannend gehalten, die Gastgeber schafften es jedoch nicht mehr, das Blatt zu wenden. „Der Sieg ist verdient, wir haben aus unserer Überlegenheit nur zu wenig gemacht. Dadurch haben wir den Gegner wieder ins Spiel gebracht, aber am Ende haben wir drei verdiente Punkte geholt“, heißt es vom VfL Edewecht.

Tore: 0:1, 0:2 Bujar Ramadanovski (29./46.), 1:2 Jan-Eike Diekmann (47.), 1:3 Christian Hillje (79.), 2:3 Eigentor (90+3.)

... lade FuPa Widget ...
1. Kreisklasse Jade-Weser-Hunte Staffel Süd (Quali B) auf FuPa
Andreas Kempe Nordwest-Fußball / Autor
Rufen Sie mich an:
0151 426 01 365
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.