• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Auto gerät unter Sattelzug – A28 in Richtung Bremen  gesperrt
+++ Eilmeldung +++

Unfall Bei Delmenhorst
Auto gerät unter Sattelzug – A28 in Richtung Bremen gesperrt

NWZonline.de Fussball

TV Apen verliert Derby

16.04.2019

Apen In der 2.Kreisklasse Ammerland unterlag der TV Apen am Freitagabend im Derby gegen den TuS Vorwärts Augustfehn auf eigenem Platz mit 0:3. Eine Situation, die für die Gastgeber nicht unbekannt ist, war es doch die sechste Niederlage gegen Augustfehn in Folge.

Durch einen verwandelten Elfmeter von Erik Hovhannisyan gingen die Gäste schon nach vier Minuten in Führung und zehn Minuten später erhöhte Wilke Schmidt auf 2:0. Jan Weber sorgte in der 62.Minute für den 3:0-Endstand.

„Herzlichen Glückwunsch an Augustfehn zum Derbysieg, aber heute hat nicht die bessere Mannschaft gewonnen“, sagte Apen-Coach Kai Emmel. „Wir haben dafür gesorgt, das Augustfehn zu keinem vernünftigen Spielaufbau gekommen ist, so vielen die ersten beiden Gegentore auch durch Standards. Es war ein intensives, faires Derby, in dem wir uns leider nicht für eine couragierte Leistung belohnt haben“.

Andreas Kempe Nordwest-Fußball / Autor
Rufen Sie mich an:
0151 426 01 365
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.