• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Fussball

Jan Hendrik Olthoff hält TuS Ekern II in der 3.Kreisklasse

06.06.2019

Apen Relegation war am Mittwochabend im Aper Festungsstadionangesagt. Es stand an, das Spiel des TV Apen II, Vizemeister der 4.Kreisklasse, gegen den TuS Ekern II, Tabellenvorletzter der 3.Kreisklasse.

Die Gäste aus Ekern behielten nach 90 Minuten die Oberhand und gewannen mit 4:3, spielen somit auch künftig weiter in der 3.Kreisklasse. Matchwinner war Jan Hendrik Olthoff, dessen Tor in der 89.Minute den 4:3-Endstand für den TuS Ekern II bedeutete, zudem ein Tunnel gegen den Keeper war und das noch von einem eingewechselten Spieler, besser konnte es für die Gäste kaum laufen.

Interessant an dieser Stelle, in der gesamten Saison hat der TuS Ekern II nur zwei Auswärtssiege geholt, der TV Apen II hat indes sechs seiner neun Heimspiele für sich entscheiden können. Ekern II ging durch Tim Martens in Führung, nach einem Lattentreffer von Jannes Pleis, die von Thomas Koppke wieder ausgeglichen wurde.

Die erneute Führung der Gäste durch Jannes Pleis, in Mannschaftskreisen auch „Plois“ genannt, per Aufsetzer aus gut 25 Metern, wurde ebenfalls wieder egalisiert. Dennis Bruns traf zum 2:2. Bruns war es auch, der auf den dritten Aper Rückstand durch Jan Kruse mit dem 3:3 antwortete. Schließlich war es genannter Jan Hendrik Olthoff, der zum umfeierten Helden der Schlussminuten wurde. „Ich hab das Ding da reingemacht, stand einfach im richtigen Moment am richtigen Ort“, sagt Olthoff.

„Die erste Hälfte war nicht wirklich gut von uns, Apen hatte schon richtig Druck ausgeübt. Wichtig war heute einfach, dass wir die Chancen, die wir hatten, auch genutzt haben. Zudem freuen wir uns auch darüber, das „Plois“ bei uns verlängert“, sprach Olthoff und genoss mit seinen Teamkollegen das folgende Kaltgetränk“.

„Es war ein ausgeglichenes Spiel und ein Elfmeterschießen wäre wohl gerecht gewesen. So greifen wir halt in der kommenden Saison neu an“, heißt es aus Apen.

Andreas Kempe Nordwest-Fußball / Autor
Rufen Sie mich an:
0151 426 01 365
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.