• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Fussball

Durststrecke beendet – Bad Zwischenahn gewinnt Kellerduell

11.09.2019

Berne Einen echten Befreiungsschlag landete der VfL Bad Zwischenahn am Dienstagabend in der Kreisliga Jade-Weser-Hunte. Mit 5:2 setzten sich die Ammerländer in Berne durch und holten nach vier Niederlagen in Folge den zweiten Saisonsieg.

Benjamin Zackenfels erzielte die VfL-Führung und mit der ging es auch in die Kabine. Nach der Pause erhöhte Florian Kohls auf 2:0, doch Berne gab sich nicht geschlagen und antwortete mit zwei Toren von Edsson Ramos und Pascal Fuhrmann zum Ausgleich.

Das 3:2 für Bad Zwischenahn durch Klemens Glaser nach einer ansehnlichen Kombination war dann der Knackpunkt. Patrick Preuss und Felix Stoffers erzielten die weiteren Treffer zum 5:2-Endstand.

„Ganz wichtig war, dass die Jungs sich endlich auch für ihre Mühen belohnt haben, was zuletzt nicht geklappt hat“, freut sich VfL-Trainer Helge Hanschke mit seiner Mannschaft. „Es war aber ein schweres Spiel, Berne hat gut mitgespielt und beide Mannschaften haben schon ein temporeiches Spiel gespielt. Der Sieg war enorm wichtig, aber auch verdient. Die Tore waren schön herausgespielt, die Konzentration gilt jetzt aber schon dem nächsten Gegner VfL Oldenburg II am Freitag“.

Andreas Kempe Nordwest-Fußball / Autor
Rufen Sie mich an:
0151 426 01 365
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.