• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Fussball

Kaum Bewegung im Tabellenkeller

09.09.2019

Nachdem am Freitag schon der 14.Spieltag in der Bezirksliga I ausgetragen wurde, mussten die meisten Mannschaften schon am Sonntag wieder auf den Platz. Sechs Spiele des 6.Spieltages fanden statt und sowohl an der Tabellenspitze als auch im Keller hat sich, außer dem Sieg des TuS Pewsum gegen Großefehn, nichts Entscheidendes getan.

 SV Blau-Weiss Borssum – TuS Strudden 1:3

Die Gastgeber verpassten den Sprung aus dem Keller und bleiben auf dem 14.Tabellenplatz stehen. Der Führungstreffer der Gäste durch Marcell Brabander muss wohl in die Kategorie „Traumtor“ eingeordnet werden. Immerhin traf er aus etwa 60 Metern zur Führung. Gegen die eiskalte Chancenverwertung der Gäste hatten die Gastgeber nur eine Antwort parat und zwar den Schlusspunkt zum 1:3

Tore: 0:1 Marcell Brabander (21.), 0:2 Jeff Dorn (54.), 0:3 Jeff Dorn (76.), 1:3 Sven Voorwold (83.)

 SpVgg Aurich – TuRa 07 Westrhauderfehn 2:3

Aurich konnte die Niederlagen der direkten Konkurrenz nicht für sich nutzen. Gegen die favorisierten Gäste fand die Spielvereinigung erst nach dem 0:3 den nötigen Ehrgeiz. Die Aufholjagd kam jedoch zu spät. Westrhauderfehn schiebt sich durch das Remis der beiden führenden Teams bis auf zwei Zähler an Esens heran.

Tore: 0:1 Erhan Colak (26.), 0:2 Sönke Weßling (28.), 0:3 Sönke Weßling (60.). 1:3 Lasse-Hougaard Beyer (69.), 2:3 Lasse-Hougaard Beyer (90+2.)

 TuS Middels – SV Ostfrisia Moordorf 4:1

Nach zuletzt zwei sieglosen Spielen haben sich die Gastgeber gegen das Tabellenschlusslicht wieder etwas Selbstvertrauen einverleibt. Sehr souverän setzte sich Middels durch, kassierte in der 86.Minute den einzigen Gegentreffer. Moordorf bleibt weiter bei einem Saisonsieg stehen, startet am kommenden Freitag gegen Aurich den nächsten Versuch.

Tore: 1:0 Timo Klemm (20.), 2:0 Johann Fass (55./FE), 3:0 Klaus-Andre Barghorn (78.), 4:0 Kevin Hollmann (80.), 4:1 Leon Zimmermann (86.)

 TuS 1863 Pewsum – SV Großefehn 2:0

Der Knoten beim TuS Pewsum gegen den SV Großefehn ist geplatzt. Nach zuletzt drei Niederlagen gegen den Gegner, konnte Pewsum nun wieder einen Sieg feiern, der auch gleich den Sprung aus dem Keller bedeutet. Der SV Großefehn verpasste den Sprung vorbei an Westrhauderfehn auf Platz drei.

Tore: 1:0 Andreas Olk (5.), 2:0 Heiko Thiele (82.)

 SV SF Emden Larrelt – SV Wallinghausen 3:0

Die Sportfreunde haben den zweiten Sieg in Folge eingefahren und sind auf den zehnten Tabellenplatz geklettert. Mit einer 2:0-Pausenführung brannte auch im zweiten Durchgang nichts mehr an. Mit dem TuS Esens steht für Larrelt am nächsten Sonntag ein richtig großer Brocken vor der Brust.

Tore: 1:0 Andre-Waclaw Krzatala (16.), 2:0 Nils Boekholder (27.), 3:0 Folkmar Hamann (84.)

 SV Frisia Loga – TuS Esens 2:2

Dass beide Mannschaften nicht zu Unrecht die Liga anführen, mag das Ergebnis unterstreichen. Esens brachte eine zweimalige Führung beim Tabellenführer nicht über die Ziellinie, dazu ist Frisia Loga zu abgekocht.

Tore: 0:1 Finn Rosenboom (13.), 1:1 Arlind Jonjic (14.), 1:2 Niklas Sukowski (33./FE), 2:2 Tim-Philipp Huxsohl (42.)

Andreas Kempe Nordwest-Fußball / Autor
Rufen Sie mich an:
0151 426 01 365
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.