• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Fussball

Bezirksliga: Serientäter Borssum schießt Aurich ab

11.11.2018

Borssum Blau-Weiß Borssum hat mit einem 4:1 Sieg gegen Aurich IV Sieg in Folge gefeiert und dabei die Torausbeute dieser vier Spiele auf 23:4 geschraubt. Angetrieben vom starken Ibrahim Balhas war Borssum deutlich überlegen und hätte klarer gewinnen können. Allerdings scheiterten sie mehrmals am starken Auricher Torhüter Yannick Flier. Borssum ging früh durch Jörn Arbeit in Führung (2.). Zwar gelang Aurich in der elften Minute durch Beyer der Ausgleich, aber noch vor der Pause traf Balhas zum 2:1 (35.). Zu diesem Zeitpunkt hätte Borssum auch schon deutlicher führen müssen. Immer wieder rollten die Angriffe auf das Tor der Gäste, immer wieder musste Flier sein ganzes Können aufbieten. In der 60. Minute war aber auch er machtlos, Arbeit entschied mit seinem zweiten Treffer an diesem Nachmittag die Partie. Den Schlusspunkt setzte Brian Wienekamp in der 79. Minute.

Volkhard Patten Nordwest-Fußball / Redakteur
Rufen Sie mich an:
0441 9988 4660
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.