• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Fussball

Auch Großefehn kann Bunde nicht stoppen

24.09.2018

Bunde Weiter ungeschlagen bleibt in der Bezirksliga I der TV Bunde. Der Spitzenreiter setzte sich am Abend gegen den SV Großefehn mit 3:1 durch. Durch den Erfolg hat Bunde nun zwei Punkte Vorsprung auf den Tabellenzweiten, den Aufsteiger aus Middels. Allerdings hat der TuS bereits ein Spiel mehr absolviert. In der Partie gegen Großefehn ging Bunde bereits in der zweiten Spielminute in Führung. Arian Meyer unterlief ein Eigentor. In einem guten Bezirksligaspiel traf Keno Siemens sechs Minuten vor dem Seitenwechsel zum 2:0 für die Gastgeber. Im zweiten Durchgang mussten sich die Zuschauer lange gedulden, ehe weitere Treffer fielen. Eike-Tjark Schmidt macht in der 83. Minute mit dem 3:0 alles klar, in der dritten Minute der Nachspielzeit traf Hauke Specht zum Endstand.

Volkhard Patten
FuPa.net/nordwest
Online-Produktmanagement
Tel:
0441 9988 4660

Weitere Nachrichten:

Bezirksliga | TV Bunde | SV Großefehn

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.