• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Sport Fußball

BW Ramsloh im NWZ-Schnellcheck

08.07.2018

Cloppenburg /Ramsloh Die Vorbereitung auf die Saison 2018/19 läuft bei vielen Mannschaften schon auf Hochtouren, bei anderen startet sie erst in den kommenden Tagen und Wochen. Wir haben die Vereinsverwalter wieder angeschrieben und um einen Schnellcheck gebeten. In loser Reihenfolge werden wir Euch die Antworten der Vereine und Mannschaften hier präsentieren.

Verein: Blau Weiß Ramsloh

Mannschaft: 1. Herren

Liga: Bezirksliga St. IV

Wie zufrieden wart ihr mit der letzten Saison?

Wir waren sehr zufrieden, da der Aufstieg geglückt ist. Das I-Tüpfelchen fehlte aber, weil wir das

Kreispokalfinale gegen Sevelten verloren haben.

Was sind eure Ziele für die kommende Saison?

Wir möchten den Klassenerhalt schaffen, möglichst auf einem einstelligen Tabellenplatz

Wie ist die Planung für eure Vorbereitung?

Am Sonntag sind wir mit der Vorbereitung gestartet. Wir nehmen an den Turnieren in Altenoythe und

Strücklingen teil. Des Weiteren stehen noch einige Testspiele auf dem Programm.

Wer ist gegangen?

Michael Eilers, Jan Kramer und Can Bilici (2. Herren Trainerstab), Hani Hassani (SV Thüle), Antonio

Lisak (unbekannt), Bünjamin Yasin (unbekannt) Lando Matandu (pausiert)

Wer ist gekommen?

Trainer Christian van Hoorn / Enock Maguru (Germania Leer), Keno Geesen (Hansa Friesoythe TW), Henning Hessenius (Frisia

Loga), Hauke Janssen (SV Holtland), David Bollmann (Kickers Wahnbek)

Sucht ihr noch Spieler, wenn ja für welche Position?

Evtl. noch einen Innenverteidiger

Sucht ihr noch Testspielgegner? Wenn ja, wer ist Ansprechpartner?

Nein, der Kalender ist rappelvoll.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.