• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Fussball

Atlas kämpft sich in Celle zu drei Punkten

25.11.2019

Delmenhorst In der Oberliga hat der SV Atlas Delmenhorst beim MTV Eintracht Celle mit 2:1 gewonnen und damit seine Serie fortgesetzt. Durch den Sieg bleibt der SV Atlas nicht nur in der gesamten Hinrunde ohne Niederlage, auch im zehnten Auswärtsspiel in Folge bleibt der SVA ungeschlagen.

Die Gäste erwischten in Celle den besseren Start und gingen bereits in der 6. Spielminute durch einen verwandelten Strafstoß in Führung. Florian Stütz verwandelte sicher unten links. Zwar hatte Atlas in der Folge das Spielgeschehen weitestgehend im Griff, die Gastgeber kamen aber immer wieder gefährlich über die Außenpositionen nach vorne. Je länger der erste Durchgang dauerte, desto mehr übernahm Celle die Kontrolle über das Spiel. Der SVA konnte aber die Führung bis in die Pause retten. Drei Minuten nach dem Seitenwechsel fiel das 2:0 für Atlas. Nach einem groben Fehler in der Hintermannschaft der Gastgeber schnappte sich Stütz den Ball, sein Pass verwertete Marek Janssen. Glück hatten die Gastgeber, dass Doski nach einem groben Foul an Wiese nur die Gelbe Karte sah. Für Wiese war die Partie beendet, er musste vom Feld geführt werden. Zu allem Überfluss sah Julian Harings binnen sieben Minuten zwei Gelbe Karten, für ihn war die Partie in der 72. Minute beendet. In Überzahl drückte Eintracht auf den Ausgleich, fand aber immer wider in Urbainski seinen Meister. Celle hatte Pech, dass in der 94. Spielminute nach einem Freistoß der Ball nicht den Weg ins Tor fand. Insgesamt der Sieg für Atlas etwas glücklich, geht aber aufgrund der großen kämpferischen Leistung in Ordnung. Durch den zwölften Saisonsieg verkürzt Atlas den Abstand in der Tabelle zu Spitzenreiter Hildesheim auf zwei Punkte.

Volkhard Patten Nordwest-Fußball / Redakteur
Rufen Sie mich an:
0441 9988 4660
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.