• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Fussball

GVO Oldenburg tritt auf der Stelle

29.10.2018

Delmenhorst Bei den Oldenburgern scheint momentan der Wurm im Spiel zu sein. Nach dem Remis gegen den TuS Eversten und der 1:4-Niederlage beim SV Wilhelmshaven, setzte es am Sonntag auch beim SV Tur Abdin eine Niederlage.

Mit 2:4 unterlagen die Osternburger, trotz eigener Führung. Simon-Josef Matta erzielte bereits nach fünf Minuten die Führung für die Gastgeber, doch Andre Geiken fand in der elften Minute die Antwort und glich wieder aus.

Drei Minuten nach dem Seitenwechsel drehte Patrick Janzen die Partie mit dem Tor zum 1:2, doch Ali Hazimeh (63.) und erneut Simon-Josef Matta (69.) sorgten mit dem Doppelschlag wieder für die Führung der Platzherren.

Matta legte in der Nachspielzeit noch das 4:2 nach. Der GVO Oldenburg hat zwar noch Anschluss an das Mittelfeld der Tabelle und der Abstand zum ersten Abstiegsplatz beträgt noch angenehme acht Punkte, aber dennoch muss man ein wenig aufpassen.

Es folgen zwei weitere Auswärtsspiele beim TSV Abbehausen und beim WSC Frisia, in denen schon der eine oder andere Punkte eingefahren werden sollte.

Andreas Kempe Nordwest-Fußball / Autor
Rufen Sie mich an:
0151 426 01 365
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.