• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Fussball

Kurioses Jokertor bringt Atlas Delmenhorst drei Punkte

27.08.2018

Delmenhorst Joker Thade Hein hat durch sein Tor in der Nachspielzeit dem SV Atlas Delmenhorst in der Oberliga einen 2:1-Sieg in Bersenbrück beschert. Durch den Sieg klettert der SV Atlas in der Tabelle auf den fünften Rang. Bereits in der vierten Spielminute traf Musa Karli mit einem Freistoß aus 18 Metern ins rechte Eck zur frühen Führung für die Gäste. Aaron Goldmann aufseiten der Bersenbrücker zeigte in der 22. Minute aber auch, dass er ein feines Füßchen hat. Er jagte einen Freistoß aus fast 30 Metern Torentfernung zum Ausgleich in die Maschen. Dieses Tor zum 1:1 bedeutete auch gleichzeitig den Halbzeitstand. Im zweiten Spielabschnitt übernahm Bersenbrück mehr und mehr die Kontrolle über das Spiel. Atlas gelang es nur noch selten, sich zu befreien und gegen Angriffe zu starten. Ein goldenes Händchen bewies dann Delmenhorsts Trainer Jürgen Hahn in der Nachspielzeit. Er wechselte Hein für Patrick Degen ein. Nur wenige Sekunden nach dem er den Platz betreten hatte, sorgte Hein mit dem 2:1 dann für den Sieg der Gäste. Dieser Treffer war durchaus kurios. Bersenbrücks Torhüter wollte den Ball schnell nach vorne schlagen und schoss einen eigenen Mitspieler an den Rücken. Der Ball sprang über den Torhüter hinweg. Hein reagierte am schnellsten und schob den Ball zum umjubelten Siegtreffer über die Linie.

Volkhard Patten Nordwest-Fußball / Redakteur
Rufen Sie mich an:
0441 9988 4660
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.