• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Fussball

SV Atlas bezwingt MTV Wolfenbüttel

16.09.2018

Delmenhorst Nach zuletzt einem Remis und einer Niederlage hat der SV Atlas am Samstag gegen Aufsteiger MTV Wolfenbüttel einen 2:1-Sieg eingefahren und sich erst einmal auf Platz vier vorgearbeitet.

Schon in der zweiten Minuten vergaben die Gastgeber eine Chance, der Ball strich knapp am Tor der Gäste vorbei. Musa Karli traf anschließend die Latte, was folgte war der Führungstreffer der Gäste durch Joscha Plünneke in der 33.Minute.

Diesen „unnötigen Rückstand“ wie es von Atlas-Seite hieß glich Oliver Rauh in der 58.Minute wieder aus und nachdem die Gäste sich per Ampelkarte selber geschwächt haben, sorgte Jannik Vollmer in der 71.Minute für die 2:1-Führung der Gastgeber.

Für den SV Atlas war es der dritte Saisonsieg nach sechs Spielen, bei zwei Unentschieden und nur einer Niederlage. Die Gäste aus Wolfenbüttel stehen mit einem ausgeglichenen Spielkonto von drei Siegen und drei Niederlagen mit 9 Zählern auf Tabellenplatz sechs. Weiter geht es für den SV Atlas am nächsten Samstag mit dem Auswärtsspiel bei TB Uphusen.

Andreas Kempe Nordwest-Fußball / Autor
Rufen Sie mich an:
0151 426 01 365
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.