• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Fussball

Stürmer Kommt Aus Gießen: Atlas nimmt Ex-Profi unter Vertrag

24.06.2020

Delmenhorst Der SV Atlas Delmenhorst hat sich eine weitere Verstärkung für die kommende Spielzeit geangelt. Vom Südwest-Regionalligisten FC Gießen wechselt Stürmer Dimitrios Ferfelis nach Düsternort.

Der 27-jährige Deutsch-Grieche ist in Delmenhorst geboren und blickt auf eine bewegte Laufbahn zurück. Nach seiner Jugend, die er beim TuS Hasbergen, dem DTB und beim TuS Heidkrug verbrachte, wechselte er in den Nachwuchs des SV Werder Bremen. Regionalligaerfahrung sammelte er beim TuS Koblenz, beim PEC Zwolle schnupperte er in der holländischen Eredivisie sogar Erstligaluft. Über zwei griechische Profivereine, den Drittligisten Zwickau und Wormatia Worms kam er nach Gießen. Jetzt kehrt der 1,94 Meter große Hüne in seiner Geburtsstadt zurück. „Ich freue mich, wieder hier zu sein und für meine Stadt zu spielen und möchte mich bei Bastian Fuhrken und Herrn Engelbart für die guten Gespräche bedanken“ teilt er in einer Vereinsmitteilung mit. „Auf die positiv verrückten Fans bin ich sehr gespannt und hoffe auf eine geile Zeit. Mein Ziel ist es, sich mit dem Verein erst mal in der Regionalliga zu etablieren.“ Atlas-Coach Key Riebau weiter ist von dem Neuzugang überzeugt: „Dass Bastian Fuhrken es geschafft hat einen Spieler mit solchen Qualitäten zu holen, ist ein Zeichen für die tolle Arbeit des SV Atlas in den vergangenen Jahren.“

Der Transfer wurde von Fuhrken mit langer Hand vorbereitet. „Schon vor zwei Jahren habe ich Kontakt zu Dimi aufgenommen, diesen immer aufrecht erhalten und jetzt hat es endlich geklappt. Die besten Delmenhorster Jungs in unserem Trikot zu sehen, ist unser erklärtes Ziel. Durch diesen Transfer wird einem bewusst, was in den letzten Jahren entstanden ist.“

Volkhard Patten Nordwest-Fußball / Redakteur
Rufen Sie mich an:
0441 9988 4660
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.