• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 3 Minuten.

Polizeiermittlungen dauern an
Zwei Tote bei Verkehrsunfall in Ovelgönne – Straße gesperrt

NWZonline.de Fussball

1.kreisklasse Jade-Weser-Hunte Staffel Süd: Post SV gewinnt Nachholspiel

16.04.2019

Edewecht Durch einen 2:0-Auswärtserfolg beim VfL Edewecht hat der Post SV drei ganz wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt der 1.Kreisklasse Jade-Weser-Hunte Süd eingefahren. Die Oldenburger starteten schwungvoll und erspielten sich bereits in den ersten drei Minuten zwei Halbchancen.

Die erste Großchance hatten auch die Gäste, in der 14.Minute knallte ein Freistoß von Kai Schmidt an die Latte des VfL-Gehäuses. In der 27.Minute gab es dann den ersten Grund zu jubeln. Einen langen Pass von Mario Mühleck nahm Kai Schmidt mit und erzielte das 1:0 für den Post SV.

Kurz vor der Pause erzielte Andre Kamphus das 2:0 und mit dem Pausenpfiff war das Spiel entschieden. „Wir haben das Ergebnis verwaltet und wollten auf Nummer sicher gehen. Im letzten Jahr hatten wir gegen Edewecht zur Pause 3:0 geführt und noch 3:4 verloren. Das wollten wir unbedingt vermeiden und das hat auch geklappt“, sagte Post-Coach Jo Alder.

„Es war in der zweiten Hälfte aber auch kein gutes Spiel. Generell war es aber ein chancenarmes Spiel. Wichtig für uns waren erst einmal die drei Punkte, aber hauptsächlich auch die Tatsache, dass die Jungs sich endlich mal für ihr Engagement belohnt haben. Wir haben beim VfL Oldenburg III und in Scheps schon gut gespielt, aber die Belohnung blieb aus. Heute war es endlich soweit und wir können die kommenden Spiele ein wenig ruhiger angehen“.

Für den VfL Edewecht war es die vierte Niederlage in Folge. „Ich bin auch ziemlich enttäuscht von der Leistung heute. Wir haben die Durchschlagskraft vermissen lassen, Post SV war auch kämpferisch gut im Spiel, der Sieg für die Gäste geht absolut in Ordnung“, sagt VfL-Trainer Daniel Wordtmann. „Heute hatten wir auch keinen Punkt verdient“.

Andreas Kempe Nordwest-Fußball / Autor
Rufen Sie mich an:
0151 426 01 365
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.