• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Fussball

VfL Edewecht verliert in der ersten Hälfte

08.09.2018

Edewecht Auch im dritten Saisonspiel wartet man beim VfL Edewecht noch auf den ersten Saisonsieg. Gegen den Tabellenführer SpVgg Berne unterlag der VfL mit 1:2 zwar denkbar knapp, aber egal wie hoch, es steht die Niederlage zu Buche.

Nach einer „Eckball-Batterie“, wie es VfL-Coach Michael Leverenz nannte, landete schließlich der fünfte oder sechste Eckball auf dem Kopf von Edsson Ramos und der markierte das 0:1.

Das 0:2 war dann eine Sache für Pierre Litzcobi und mit diesem Ergebnis ging es auch in die Pause. „Ganz ehrlich? Das war eine desolate Leistung meiner Mannschaft in der ersten Hälfte“, zeigte sich Leverenz ziemlich enttäuscht.

„Die Jungs haben kein Fußball gespielt und Berne macht die Dinger natürlich und führte auch völlig verdient“. In der zweiten Hälfte haben die Gastgeber sich aber am Riemen gerissen und nun auch mitgespielt. Der Lohn war das Anschlusstreffer in der 73.Minute durch Tomasz Bukowski, doch zu mehr reichte es nicht.

„Wir haben in der ersten Hälfte verloren, das muss man klar erkennen. Die zweite Hälfte war viel besser, aber leider stehen wir weiter mit leeren Händen da. Ich hoffe nur, die Jungs haben jetzt begriffen, dass sie nicht nur 45, sondern 90 Minuten Konzentration an den Tag legen müssen. Außerdem sollen sie gradlinigen einfachen Fußball spielen. Nach so einer Leistung wie heute, muss man sich dann auch nicht wundern, wenn man nicht punktet, aber wir arbeiten intensiv weiter und die Mannschaft kann es ja auch“.

Berne hat indes auch das vierte Spiel in Folge gewonnen und führt jetzt schon mit einem kleinen Vorsprung von vier Punkten die Tabelle an. „Es war ein schweres, intensives Spiel auf einen schwierigen Platz“, macht Gästetrainer Michael Müller deutlich, „der aber auch einen verdienten Sieg seiner Mannschaft gesehen hat“.

Andreas Kempe Nordwest-Fußball / Autor
Rufen Sie mich an:
0151 426 01 365
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.