• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Fussball

TuS Ekern trotzt Westerloy einen Punkt ab

24.03.2019

Ekern Der TuS Ekern kann gegen den TuS Westerloy einfach nicht gewinnen. Am Freitagabend trennten sich beide Mannschaften in der 2.Kreisklasse Ammerland mit einem 2:2-Unentschieden. Auf seifigem Untergrund hatten beide Teams so ihre Schwierigkeiten, es wollte kein wirklicher Spielfluss aufkommen.

„Daraus resultierten einige Foulspiele, es kam ein wenig Unruhe auf, was auch an den Zuschauern nicht vorbeiging. Der Schiedsrichter hatte streckenweise schon einen schweren Stand“, sagte Ekern-Coach Ralf Bremer. Seine Mannschaft musste in der 39.Minute den 0:1-Rückstand durch einen Kopfballtreffer von Jonah Müller hinnehmen.

Nach der Pause, mit frischer Motivation, sorgte Rene Hobbiebrunken mit einem Fernschuss für den Ausgleich und nur drei Minuten später köpfte Wilko Wübbena zur Ekerner Führung ein. Die Gäste hatten weitere vier Minuten später die Antwort parat, Lennart Vogel traf zum 2:2-Endstand.

„Es war ein umkämpftes Remis. Die Einstellung und das Spiel meiner Mannschaft haben mich sehr zufrieden gestellt. Mit dem Punkt gegen einen Tabellenvierten können wir ganz gut leben, mal sehen was in den nächsten Spielen noch so geht“.

Auch für die Gäste geht das Ergebnis in Ordnung. „Auf dem Platz war ein technisches Fußballspiel nicht möglich. Wir sind froh, dass alle Spieler unverletzt den Platz verlassen konnten“, sagte Toralf Stein (TuS). „Ekern hat uns das Leben richtig schwer gemacht, durch kompromisslose Zweikämpfe aufkommenden Spielfluss zunichte gemacht. Uns ist kein Gegenmittel eingefallen, daher ist der Punkt in Ordnung“.

Andreas Kempe Nordwest-Fußball / Autor
Rufen Sie mich an:
0151 426 01 365
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.