• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Fussball

Frisia Emden lässt in der Halle wieder aufhorchen

29.12.2018

Emden Satte 120 Tore bekamen die rund 900 Zuschauer in der Emder Nordseehalle am ersten Tag der Hallenstadtmeisterschaft geboten. Überraschenderweise konnte der Titelverteidiger BSV Kickers Emden sich in der Vorrundengruppe B nicht den Gruppensieg sichern. In der Gruppe A blieb Larrelt ohne Niederlage. Borssum setzte sich in der Gruppe C durch.

Die Blau-Weißen teilten sich im ersten Spiel gegen Twixlum beim 1:1 die Punkte. Gegen Eintracht Hinte (6:0) und Rot-Weiß Emden (3:0) blieb Borssum ohne Gegentor. Im letzten Gruppenspiel gegen den FT Groß-Midlum sahen die Zuschauer dann Spektakel pur und einen 5:4-Sieg des Bezirksligisten. Hinter Borssum qualifizierten sich Twixlum und Rot-Weiß Emden für die Zwischenrunde, die morgen stattfindet.

In der Gruppe A blieb Larrelt gegen Suurhusen, FT 03 Emden, den SV Petkum und den RSV Emden ohne Niederlage und erzielte ein Torverhältnis von 19:1. Ebenfalls in der Zwischenrunde steht Suurhusen als Tabellenzweiter. Die Concorden gewannen alle Spiele, nur gegen Larrelt setzte es eine 1:4-Niederlage.

In der Gruppe B setzte sich der FC Frisia Emden ungeschlagen als Spitzenreiter durch. Frisia kassierte nur gegen die SG Wybelsum einen Gegentreffer, alle anderen Spiele wurden zu Null gewonnen. Auch Titelverteidiger Kickers Emden musste bei der Neuauflage des Vorjahresfinals bei der 0:2-Niederlage die Hallenstärke des FC Frisia anerkennen. Der BSV steht als Tabellenzweiter aber ebenso in der Endrunde wie Amisia Stern Wolthusen, die sich ebenso wie die SG Rot-Weiß Emden als einer der besten Tabellendritten qualifiziert haben.

In der Zwischenrunde Gruppe A stehen sich morgen in einer wahren Todesgruppe Larrelt, Kickers, Borssum und Rot-Weiß Emden gegenüber. Die Gruppe B scheint mit Suurhusen, Frisia Emden, dem TB Twixlum und Amisia Stern Wolthusen die Leichtere zu sein. Samstag rollt der Ball ab 16.30 Uhr, gegen 20 Uhr soll das Finale stattfinden.

Volkhard Patten Nordwest-Fußball / Redakteur
Rufen Sie mich an:
0441 9988 4660
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.