• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Fussball

Trotz Fehlstart auf Platz eins: TuS Esens wird Favoritenrolle gerecht

02.12.2020

Esens Beim Blick auf die Tabelle der Bezirksliga I Staffel A wird klar, der von allen als Meisterschaftsfavorit gehandelte TuS Esens führt die Liga souverän an. Sieben Siege und ein Remis brachten dem TuS Esens 22 Zähler. Sechs Punkte beträgt der Vorsprung auf die Verfolger TuS Middels, SpVgg. Aurich und TuS Strudden.

Dabei fing die Saison für den Favoriten gar nicht erfolgreich an. Im ersten Pflichtspiel der Saison setzte es gegen den SV Hage beim 2:4 das Aus im Bezirkspokal und nur drei Tage später unterlag die Mannschaft von Coach Ralf Backhaus dem SV Wallinghausen auf eigenem Platz mit 1:2.

Es folgten dann aber fünf Siege in Serie. Dabei die Revanche gegen den SV Hage (2:0) und das 6:2 gegen die SpVgg. Aurich. „Nach dem holprigen Start konnten wir die Leistung wieder steigern und haben dann großartige Ergebnisse eingefahren“, zeigt sich Coach Ralf Backhaus mit dem bisherigen Verlauf zufrieden.

Es fehle schon noch Konstanz, über 90 Minuten konzentriert und stabil zu spielen, doch habe es in den meisten Spielen funktioniert. Es gibt aber einen wichtigen Punkt, an dem man arbeiten muss. „Bei den beiden Niederlagen gegen Wallinghausen und in Middels haben wir die Gegentore in den Schlussminuten gefangen. Daran müssen wir natürlich für die Rückrunde ansetzen“, kündigt Backhaus an.

Es scheint sich dabei um ein mentales Problem zu handeln, denn sobald etwas nicht wie geplant läuft, geht schnell mal die Ordnung verloren. Was die Zukunft angeht, hofft man, dass die Saison noch abgeschlossen werden kann. „Wir haben für dieses Jahr nichts mehr geplant. Wie schon beim ersten Lockdown sollen die Spieler sich individuell fit halten, was beim ersten Mal auch gut funktioniert hat. „Die Vorbereitung wollen wir Mitte Januar in Angriff nehmen um dann, mit mehreren Freundschaftsspielen gut gerüstet in die Rückrunde zu starten“, sagt Coach Ralf Backhaus.

In der Favoritenfrage nennt Backhaus an erster Stelle den TV Bunde, der sich vor der Saison noch gut verstärkt hat. Heiße Kandidaten seien aber auch SF Larrelt und den SV Großefehn für die Top-Platzierungen. „In unserer eigenen Staffel ist immer mit dem TuS Middels zu rechnen, doch auch der SV Wallinghausen hat eine gute Mannschaft, welche uns schon zweimal mit schönem und schnellem Spiel überrascht hat“.

Andreas Kempe Nordwest-Fußball / Autor
Rufen Sie mich an:
0151 426 01 365
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.