• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Fussball

Schwere Aufsteigersaison: Everstens Frauen visieren Klassenerhalt an

18.12.2020

Eversten Die 1.Frauenfußballmannschaft des TuS Eversten spielt seit dieser Saison in der Bezirksliga und hatte mit einigen Schwierigkeiten zu kämpfen. Nicht nur, das eine Saison als Aufsteiger generell schon schwer ist, in Eversten musste mitten in der Vorbereitung unter anderem das Trainerteam umgestellt werden.

„Aufgrund von beruflichen Gründen mussten wir das Team umstellen, zum Glück haben Holger Oltmanns und Mark Nieswandt die Aufgabe übernommen, unsere erste Frauenmannschaft zu trainieren“, sagt Helmut Bartels, seines Zeichens Koordinator Frauenfußball des TuS Eversten. „Zu den Problemen gesellten sich noch drei verletzungsbedingte Ausfälle und die Neuzugänge konnten erst im Oktober zu uns stoßen“, fügt Bartels an.

Der Auftakt in der Frauen Bezirksliga Weser-Ems Mitte Staffel B ging dann auch gegen den TV Dinklage mit 2:5 verloren. Bei RW Damme, diese Mannschaft hat man in Eversten auch als Titelfavoriten ausgemacht, bezog man eine 0:8-Schlappe, es folgt ein 0:4 gegen TV Jahn. Auch beim Polizei SV (0:6) sowie gegen Wildeshausen (0:2) gab es nichts zu holen. Beim letzten Spiel vor der Zwangspause gab es dann aber den Hoffnungsschimmer. Mit 4:1 wurde der FC Huntlosen bezwungen und dieser Sieg war enorm wichtig. „In diesem Spiel konnten wir auf alle aktiven Spielerinnen zurückgreifen und diesen wichtigen Sieg einfahren“, sagt Holger Bartels. Die Saison wird nicht leichter, zumal die Oldenburgerinnen schon sechs Spiele absolviert haben und somit die meisten der Staffel.

Was die Frauenmannschaft des TuS Eversten aber auszeichnet, „das Team hält zusammen wie Pech und Schwefel“, lobt Bartels, der das auch im Training beobachten kann. „Ich kann die Spielerinnen nur loben. Alle halten sich individuell fit und posten reichlich Lauferfolge und Workouts. Alle brennen darauf, wieder gemeinsam kicken zu dürfen um das Ziel, Nichtabstieg, umzusetzen“.

Andreas Kempe Nordwest-Fußball / Autor
Rufen Sie mich an:
0151 426 01 365
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.