• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Fussball

Trainerfrage In Friesoythe Geklärt: Hammad El-Arab bleibt Hansa erhalten

29.05.2020

Friesoythe Fußball-Bezirksligist Hansa Friesoythe wird auch in der kommenden Saison von Hammad El-Arab trainiert. Dies gab der designierte Aufsteiger in die Landesliga bekannt. Nach gemeinsamen Gesprächen mit den Verantwortlichen der Fußballabteilung und dem Hauptvorstand konnte man El-Arab vom Bleiben überzeugen.

Im gleichen Zug hat man die komplette Organisationsform im Bereich der 1. Herrenmannschaft umgekrempelt. El-Arab wird neben seiner Tätigkeit als Trainer auch als Sportchef für die 1. Mannschaft fungieren. Unterstützt wird er von Oliver Schweigatz als Hauptverantwortlichem und Tobias Millhahn als Fußball-Abteilungsleiter. Alle drei sind schon mit der Kaderplanung für die kommende Spielzeit beschäftigt. Sollte der NFV auf seinem Verbandstag den Abbruch der Saison aufgrund einer Quotientenregelung beschließen, würde der SV Hansa nach nur einem Jahr wieder in die Landesliga zurückkehren.

Volkhard Patten Nordwest-Fußball / Redakteur
Rufen Sie mich an:
0441 9988 4660
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.