• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Fussball

Nachholspiele: Zwei Auswärtssiege in der 1.Kreisklasse

16.10.2019

Ganderkesee /Delmenhorst Auch in der 1. Kreisklasse Oldenburg Land/Delmenhorst fanden am heutigen Abend zwei Nachholspiele statt. In beiden Partien des zwölften Spieltags behielten die Gäste die Oberhand.

 Delmenhorst TB - SV Tur Abdin Delmenhorst II 2:5

Die Gastgeber erwischten einen Blitzstart, gingen durch Karstein bereits in der 2. Minute in Führung. Danach verflachte die Partie aber, erst nach einer halben Stunde hatte Tur Abdin eine erste Torchance. Gabriels Schuss ging aber knapp am Tor vorbei. Der Ausgleichtreffer fiel mit dem Pausenpfiff und gehört in die Kategorie „Tor des Monats“. Rabi Elia jagte den Ball aus knapp 30 Metern Torentfernung volley in die Maschen. Der zweite Durchgang begann, wie der erste geendet hat: mit einem frühen Treffer der Gastgeber. Nur zwei Minuten nach Wiederanpfiff traf Daniel Glander für den DTB zur erneuten Führung. In der 56. Minute gab es dann die wohl spielentscheidende Szene: Beim SV Tur Abdin wurde Lukas Matta eingewechselt. Er war fortan an allen entscheidenden Szenen beteiligt. In der 60. Spielminute wurde er im Strafraum gefoult, den fälligen Elfmeter verwandelte David Uyar zum Ausgleich. Zwei Minuten später drehte Elias Can dann die Partie zugunsten der Gäste, er traf mit einem schönen Schlenzer ins lange Eck. Die Gegenwehr der Gastgeber erlahmte, Tur Abdin ließ aber mehrere gute Chancen zur Entscheidung ungenutzt. In der 75. der 80. Minute machte dann Matta mit einem Doppelschlag alles klar.

 TSV Ganderkesee II - SV Tungeln 0:1

Nach sechs Spielen in Folge ohne Sieg fuhr Tungeln dank eines Treffer im zweiten Spielabschnitt den ersten Sieg seit dem 25. August ein. Nach torloser erster Halbzeit war es Pascal Buchholz, der seinem Team mit seinem zehnten Saisontreffer die drei Punkte bescherte. Durch seinen Treffer in der 73. Minute schoss er sein Team auf Platz neun in der Tabelle. Der Sieg geht auf Grund der größeren Spielanteile in Ordnung und hätte durchaus klarer ausfallen können.

Volkhard Patten Nordwest-Fußball / Redakteur
Rufen Sie mich an:
0441 9988 4660
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.