• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Fussball

Spannung bis in die Nachspielzeit

19.11.2018

Großefehn In einem hochklassigen Bezirksligaspiel hat der SV Großefehn gegen Tura 07 Westrhauderfehn mit 3:2 gewonnen und sich so mit 35 Punkten eine gute Ausgangsposition für die Rückrunde erarbeitet. Großefehns Trainerduo Tamme Bölts und Michael Gerdes bewiesen bei ihren Einwechslungen ein goldenes Händchen. Gleich zwei der Joker stachen.

Die Gäste gingen bereits in der neunten Minute in Führung. Marcel Hinz spielte sich durch die Hintermannschaft des SVG und traf zum 1:0. Nur fünf Minuten später jagte Sven Adam einen Freistoß an der Mauer vorbei zum Ausgleich in die Maschen. Danach verflachte die Partie etwas. Vieles spielte sich im Mittelfeld ab, beide Teams neutralisierten sich. Im zweiten Durchgang störte Großefehn früher im Spielaufbau und kam dadurch vermehrt zu Torchancen. Der zur zweiten Halbzeit eingewechselte Patrick de Buhr sorgte der 62. Minute für die Führung der Gastgeber. Nach einer Kopfballvorlage durch Hauke Specht traf er zum 2:1. In der Schlussphase wurde die Partie dann dramatisch. In der 81. Minute kassierten die Gäste eine Ampelkarte gegen Sorge, in der 89. Minute traf der Sekunden vorher für Hauke Specht eingewechselte Hilko Aden zum 3:1. In der vierten Minute der Nachspielzeit verkürzte Malte Eucken, dies änderte aber nichts am dreifachen Punktgewinn der Gastgeber.

Volkhard Patten
FuPa.net/nordwest
Online-Produktmanagement
Tel:
0441 9988 4660

Weitere Nachrichten:

Bezirksliga | SV Großefehn

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.