• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Auto fährt in Hessen in Karnevalsumzug
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 5 Minuten.

Mehrere Verletzte
Auto fährt in Hessen in Karnevalsumzug

NWZonline.de Fussball

Großenmeer kontert Bümmerstede II aus

01.12.2019

Großenmeer Nach zwei Siegen in Folge hat Blau-Weiß Bümmerstede in der 2.Kreisklasse Jade-Weser-Hunte zum Abschluss der Hinserie noch eine Niederlage hinnehmen müssen. In der Staffel 3 unterlag das Team aus Oldenburg bei der SG Großenmeer/Bardenfleth mit 1:5.

In der Wesermarsch konnte Bümmerstede weit länger als eine halbe Stunde offen gestalten, auch weil die Platzherren auf Grund der beiden Bümmerstede Siege den Gegner kommen ließen und auf Konter setzten. Dann aber machten die Gastgeber binnen neun Minuten drei Tore und sorgten damit schon für eine Vorentscheidung. In der 36. Minute brachte Damke die Gäste in Führung, Jonas Schwarting und von Minden sorgten mit ihren Treffern in der 45. Minute und der Nachspielzeit für eine beruhigende 3:0-Pausenführung. Im zweiten Spielabschnitt investierte Bümmerstede mehr in die Partie und kam in der 73. Minute zum Anschlusstreffer. Gütke ließ mit seinem Treffer beim Gast noch einmal Hoffnung aufkeimen. Die Oldenburger drückten auf den zweiten Treffer, wurden aber von Schwarting unsanft gebremst. Er sorgte in der 85. Minute mit seinem zweiten Treffer des Tages für klare Verhältnisse. In der traf Ficke zum Endstand. Nach dem Spiel äußerte sich SG-Coach Ziegert zufrieden mit der Leistung seines Teams. „Auf Grund der letzten starken Ergebnisse von Bümmerstede haben wir heute mehr auf Sicherheit und Konter gesetzt, was über weite Strecken gelang.“ Sein Team habe sich nun die Winterpause verdient. Das Thema Aufstieg ist für ihn noch aktuell: „In der Tabelle - wenn man sie richtig liest - bleiben wir auf Schlagdistanz.“

Volkhard Patten Nordwest-Fußball / Redakteur
Rufen Sie mich an:
0441 9988 4660
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.