• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Fussball

Taner Barispek kein Trainer mehr in Harkebrügge

26.07.2018

Harkebrügge Für Taner Barispek hat sich die Traineraufgabe beim SV Harkebrügge nach nur einem Monat bereits erledigt. Aus gesundheitlichen Gründen muss Barispek nach nur gut einem Monat das Traineramt wieder abgeben.

„Mein Arzt sagte mir, ich brauche dringend eine Pause. Das war ein Schock für mich, denn ich hatte mich schon so darauf gefreut, endlich wieder durchzustarten“, sagt Taner Barispek.

Viel hatte sich Barispek beim SV Harkebrügge vorgenommen“, und es ist ja auch nicht selbstverständlich, das einem jungen Trainer solch eine Chance gegeben wird. Man weiß ja, wie schwer es für junge Trainer ist in dem Geschäft zu arbeiten, denn in erster Linie muss man sich den Respekt ja auch erarbeiten“, weiß Taner Barispek.

„Ich bin richtig traurig und möchte mich auf diesem Wege gerne beim SV Harkebrügge für das Vertrauen bedanken, das sie in mich gesetzt haben und wünsche natürlich den größtmöglichen Erfolg. Für mich wird es aber weitergehen. Ich schaue nach vorne und werde wiederkommen“, zeigt sich Barispek kämpferisch.

Wie von Vereinsseite zu hören war, werden vorerst Sascha Brunner und Dennis Lang das Training in der Vorbereitung übernehmen. Die beiden Spieler sollen das Team auf die Hinrunde vorbereiten, im Hintergrund sucht der HSV in Ruhe nach einem Nachfolger. Daneben werden Mahmoud Manaa und Salem Suleiman von Kickers Wahnbek nach Harkebrügge wechseln. Die beiden Mittelfeldspieler haben in der Vergangenheit bereits für den TSV Oldenburg in der Landesliga gespielt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.