• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Fussball

Stenum II nimmt Punkte aus Hasbergen mit

11.11.2019

Hasbergen In der Kreisliga IV hat der TuS Hasbergen auf eigenem Platz gegen Aufsteiger VfL Stenum II mit 1:2 verloren. Zur Pause führten die Gäste mit 2:0. Das erste Tor für Stenum resultierte aus einem Eigentor, Maximilian Bradler traf mit dem Pausenpfiff zum 2:0.10 Minuten nach dem Seitenwechsel konnte Jonas Müller für Hasbergen verkürzen. In der Schlussphase kassierten die Platzherren zwei Ampelkarten und brachten sich so um die Chance zum Ausgleich.

TuS Hasbergen: Pascal Dinkela, Jonas Müller, Roman Hübner, Imdat Celik, Markus Wloka, Kevin Lersch, Hendrik Witte, Helge-Peter Dinkela, Thomas Bornemann, Jakob Korfmann, Zana Ibrahim (46. Steffen Neumann)

VfL Stenum II: Marc Landwehr, Tammo Elson, Mike Oliver Hartwig, Marten Kämena, Mattheo-Thomas Elsen, Marc Pleus, Maximilian Bradler, Rene Bausen, Timm Strodthoff, Kevin Sass (80. Jonas Genzen), Tammo Oetken (46. Patrick Lederbach)

Tore: 0:1 22. Eigentor, 0:2 Maximilian Bradler (45.), 1:2 Jonas Müller (55.).

Volkhard Patten Nordwest-Fußball / Redakteur
Rufen Sie mich an:
0441 9988 4660
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.