• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Fussball

Heidmühle beißt sich an VfL-Defensive die Zähne aus

14.10.2018

Heidmühle Der zweitbeste Sturm der Bezirksliga II hat es nicht geschafft, die zweitbeste Abwehr der Liga zu bezwingen. Der Heidmühler FC, der bereits 26 Tore erzielt hat, unterlag auf eigenem Platz dem VfL Wildeshausen mit 0:2. Die Gäste aus dem Landkreis Oldenburg kassierten in dieser Spielzeit erst sieben Gegentreffer und gaben sich auch am Klosterpark in Heidmühle keine Blöße. Sie gingen bereits in der sechsten Spielminute durch den ersten Saisontreffer von Ole Lehmkuhl in Führung. Seinen letzten Treffer für Wildeshausen erzielte Lehmkuhl fast auf den Tag genau vor einem Jahr beim 5:0-Sieg in Rastede. Entsprechend groß war die Freude beim Mittelfeldspieler. Ebenfalls eine Saisonpremiere als Torschütze feierte Michael Eberle. Er traf in der 34. Minute zum 2:0 für Wildeshausen. Im zweiten Durchgang drängte Heidmühle auf den Anschlusstreffer, schafft es aber nicht, die gut stehende Abwehr des VfL zu überwinden.

Volkhard Patten Nordwest-Fußball / Redakteur
Rufen Sie mich an:
0441 9988 4660
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.