• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Fussball

Bezirksliga Ii: Heidmühle bremst WSC Frisia aus

31.08.2019

Heidmühle Mit einem 3:2-Derbysieg gegen den WSC Frisia hat sich der Heidmühler FC am Freitagabend drei ganz wichtige Punkte in der Bezirksliga II gesichert. Bereits in der vierten Minute erzielte Keno Siebert die HFC-Führung, die aber prompt wieder ausgeglichen wurde. Patrick Degen traf in der 7.Minute zum 1:1 und drehte das Spiel in der 27.Minute mit seinem Tor zum 2:1 für den WSC.

Ganz wichtig für den Gastgeber war das 2:2 durch Tobias Münkewarf in der 43.Minute. Die Gäste wollten den erneuten Führungstreffer erzielen, doch es war Niklas Fasshauer, dem in der 75.Minute der 3:2-Siegtreffer gelang.

„Der WSC Frisia ist in Heidmühle auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt worden. Die Jungs hätten den Derby-Sieg gegen den SV Wilhelmshaven vergolden können, das hat nicht geklappt und da Fußball ein Ergebnissport ist, bleiben am Ende drei Punkte in Heidmühle“, lautet das Fazit vom WSC Frisia.

Andreas Kempe Nordwest-Fußball / Autor
Rufen Sie mich an:
0151 426 01 365
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.