• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Fussball

Schon Nach Der Ersten Viertelstunde War Das Spiel Entschieden: Heidmühle überrennt Ofenerdiek in der Anfangsphase

12.09.2020

Heidmühle Der erste Auftritt des SV Ofenerdiek in der Bezirksliga-Saison 20/21 am Freitagabend endete in einem Fiasko. Mit 2:6 musste sich die Mannschaft von Coach Brian Adamovic dem Heidmühler FC geschlagen geben.

Das Spiel an sich war bereits nach der ersten Viertelstunde entschieden. Der HFC startete furios, legte los wie die oft genannte Feuerwehr und führte nach 15 Minuten schon mit 4:0. Marten Niemeyer, zweimal Niklas Fasshauer und ein Eigentor setzten die Gäste früh schachmatt.

Als dann auch die Oldenburger schließlich am Spielgeschehen teilnahmen, gelangen Jannis Baarts und Janik Schulze die Tore zum 4:2-Anschluss, mit diesem Ergebnis ging es auch in die Pause.

Die zweite Hälfte war vom SV Ofenerdiek dahingehend ausgerichtet, nicht noch höher zu verlieren, doch zweimal schlug das Leder noch im Kasten ein. Der Ex-Ofenerdieker Serhat Tayan verwandelte eine Ecke direkt zum 5:2 und den Schlusspunkt setzte erneut Niklas Fasshauer.

„Wir haben uns schon auf einen Gegner eingestellt, der etwas tiefer stehen würde, mit überfallartigen Kontern aber immer gefährlich sein kann“, sagte HFC-Coach Daniel Oleksyn, den trotz des klaren Sieges etwas ärgerte.

„Nach dem 4:0 wurden wir zu schludrig, waren etwas unkonzentriert und kassieren dann mit den ersten beiden Schüssen zwei Gegentore“, so Oleksyn. Am Ende überwiegt aber doch die Freude über den guten Start, die drei Punkte, der Auftritt insbesondere in der Anfangs-Viertelstunde und der Tatsache, das seine Mannschaft in der zweiten Hälfte die nötige Konzentration an den Abend legte.

Für Gäste-Coach Adamovic bleibt indes nicht viel Zeit zum Analysieren. „Wir haben ja durch die Liga-Umstellung nur ein paar Spiele. Da ist es dann wichtiger sich auf die kommenden Aufgaben zu konzentrieren. Das Spiel wird schnell abgehakt“, sagt Brian Adamovic.

Andreas Kempe Nordwest-Fußball / Autor
Rufen Sie mich an:
0151 426 01 365
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.