• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Fussball

Zwei Auswärtssiege am Samstag

12.05.2019

Huntlosen /Ganderkesee In den beiden Samstagsspielen der Kreisliga IV triumphierten die Gästeteams jeweils deutlich. Der Harpstedter TB eroberte vorübergehend den zweiten Tabellenplatz, aber der Ahlhorner SV kann morgen mit einem Sieg bei Hürriyet wieder vorbeiziehen.

 TSV Ganderkesee – Harpstedter TB 0:4

Nach einer torlosen ersten Halbzeit sorgte ein Doppelschlag binnen 60 Sekunden für die Vorentscheidung. Erst traf Pleus, 60 Sekunden später legte Klaassen nach. Niklas Fortmann schnürte dann noch einen Doppelpack zum klaren Erfolg der Gäste, die ihren siebten Sieg in Folge feierten.

TSV Ganderkesee: Christian Klattenhoff, Jordan Porath, Lukas Löffler, Marc Rässler, Nils Stolz, Can Celik (69. Julian-Sebastian Biener), Ninib Hanno (45. Dennis Hasselberg), Steffen Knese (69. Noah Meißner), Fabian Mucker (75. Kushtrim Milushi), Byron Lee Garcia, Benny Latwesen

Harpstedter TB: Christoph Mädler, Onno Bolling, Moritz Bätcher, Merlin Janowsky (75. Matthias Ellermann), Magnus Ellermann, Alexander Geisler (71. Till Fassauer), Nils Klaassen, Marik Landgraf, Julian Meyer, Jonas Pleus (78. Hendrik Glück), Niklas-Marvin Fortmann

Tore: 0:1 Jonas Pleus (48.), 0:2 Nils Klaassen (49.), 0:3 Niklas-Marvin Fortmann (59.), 0:4 Niklas-Marvin Fortmann (84.).

 FC Huntlosen – SV Atlas Delmenhorst II 1:4

Atlas hatte im ersten Spielabschnitt Feldvorteile und traf in der 25. Minute durch Heyl zum 1:0. Zwei weitere gute Torchancen wurden nicht genutzt. Auch im zweiten Spielabschnitt dominierte Atlas das Spiel. Sikken traf nach etwas mehr als einer Stunde, ein Eigentor gut zehn Minuten vor dem Ende bedeutete die Vorentscheidung. Zwar konnte Lukas Dalichau noch einmal verkürzen, aber Metzing machte drei Minuten später alles klar. Dadurch bleibt Atlas auch im 14. Spiel in Folge ungeschlagen.

FC Huntlosen: Niko Eilks, Lukas Dalichau, Malte Bolling, Sebastian Merz, Jan Deters (83. Christian Brandes), Nils Heimann (67. Eike Fiedler), Dennis Beckmann, Lyroy Schallock (74. Dennis Petko), Simon Mohn, Johannes Hense, Stefan Merz (88. Tom Kunst)

SV Atlas Delmenhorst II: Philipp-Rene Pollmann, Hanno Hartmann, Duc-Hieu Nguyen, Jonas Dittmar (64. Dennis Metzing), Philip Stephan, Mark Spohler, Siraj Mahmoud, Fabio Meyer (85. Dariusch Azadzoy), Milan Heyl, Dominik Entelmann, Thore Sikken

Tore: 0:1 Milan Heyl (28.), 0:2 Thore Sikken (61.), 0:3 77. Eigentor, 1:3 Lukas Dalichau (80.), 1:4 Dennis Metzing (85.).

Volkhard Patten Nordwest-Fußball / Redakteur
Rufen Sie mich an:
0441 9988 4660
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.