• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Fussball

Wissmann der Elfer-Held gegen Leer

29.07.2018

Im Nordwesten In den Freitagsspielen des Bezirkspokals setzten sich in drei von fünf Partien die Favoriten durch. Lediglich in Bad Zwischenahn (4:3-Erfolg gegen Wiefelstede) und in Weener gab es Überraschungserfolge.

Im Bezirksligaduell zwischen dem TuS Weener und dem VfL Germania Leer stand es nach regulärer Spielzeit 0:0, sodass das Elfmeterschießen entscheiden musste. Hier avancierte dann Steffen Wissmann zum Helden, er hielt gleich drei Elfmeter der Germanen. In den 90 Minuten hatten sich beide Teams weitestgehend neutralisiert. Auf beiden Seiten stand die Defensive sicher, die wenigen Konterangriffe, die sich ergaben, wurden von den Abwehrreihen sicher beherrscht. Weener trifft nun in der nächsten Runde des Bezirkspokals auf den VfB Uplengen.

Georgsmarienhütte siegte sicher mit 3:1 in Holzhausen. Auch Melle gab sich keine Blöße, beim VfL Kloster Oesede siegte der SC mit 4:1. Auch der SV Bad Rothenfelde hatte beim 9:0-Sieg beim Kreisligisten Bad Laer keine Probleme.

Volkhard Patten Nordwest-Fußball / Redakteur
Rufen Sie mich an:
0441 9988 4660
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.