• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Fussball

Brake mit deutlichem Testspielsieg - Eversten schlägt Loga

10.02.2019

Im Nordwesten Dank einer überzeugenden ersten Halbzeit hat Landesligist SV Brake einen 6:0-Sieg in einem Testspiel gegen den Kreisrivalen TSV Abbehausen gefeiert.

Der Bezirksligist geriet bereits in der sechsten Minute in Rückstand. Nach einer Flanke von der linken Seite traf Rico Mathes zum 1:0. Die Braker ließen im ersten Durchgang Ball und Gegner geschickt laufen. Im Mittelfeld wurde konsequent und früh gestört, nach Ballgewinnen wurde schnell umgeschaltet. Abbehausen fand nur selten den Weg vor das Tor von Brake. Nach einem Fehler in der Abbehauser Hintermannschaft traf Voltmann in der 17. Minute zum 2:0. Aufseiten des Landesligisten zeigten Hardenberg und Preuß eine gute Leistung. Hardenberg war auch an zwei Treffern beteiligt. Das 3:0 erzielte er nach einer Freistoßflanke von Preuß per Kopf (28.), beim 5:0 in der 43. Minute schickte er Voltmann mit einem schönen Steilpass auf die Reise. Zwischenzeitlich traf Speer noch zum 4:0 (40.). Nach dem Seitenwechsel agierte der Bezirksligist mutiger und tauchte nun mehrmals vor dem Tor der Brake auf. So scheiterte Dettmers in der 46. Minute an Brakes Torhüter Langerenken. Brake nahm sichtlich den Fuß vom Gaspedal, was Trainer Lars Bechstein an der Seitenlinie nicht gut gefiel. Mehrmals forderte er von seinen Spielern mehr Einsatz. Den Schlusspunkt setzte der in der 54. Minute eingewechselte Kunst, er traf in der 62. Minute zum 6:0-Endstand.

Auch der FC Rastede feierte einen Testspielsieg. Gegen den Kreisligisten SV Eintracht Oldenburg gab es eine 3:0 Sieg. Marco von Nethen (11.) und Sergej Müller (30.) sorgten für die 2:0-Halbzeitführung. Den Schlusspunkt setzte Frithjof Ammermann in der 74. Minute.

Für den TuS Eversten gab es am gestrigen Abend einen klaren 4:2-Sieg gegen den ostfriesischen Bezirksligisten Frisia Loga. Die Oldenburger gingen gegen den Tabellenfünften aus der Leer in der 38. Minute durch Eckhardt mit 1:0 in Führung. Hendrik Detmers in der 64. Minute und erneut Paul Eckhardt (73.) sorgten für das zwischenzeitliche 3:0 für den TuS. Der zur Pause eingewechselte Hauke Bugiel sorgte mit seinen Treffern in der 77. und 82. Minute für den Anschluss. Den Schlusspunkt setzte Ingmar Peters in der 86. Minute.

Weitere Ergebnisse:

1. FC Ohmstede - Blau-Weiß Bümmerstede 1:3

SV Gehlenberg-Neufrees - SV Hilkenbrook 3:1

SV Ofenerdiek II - SV Tungeln II 5:1

TuS Holtriem - TuS Middels 4:4

VfL Oldenburg II - Ahlhorner SV 2:3

Volkhard Patten Nordwest-Fußball / Redakteur
Rufen Sie mich an:
0441 9988 4660
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.