• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Kreuzung in Bad Zwischenahn nach Unfall wieder frei
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 1 Minute.

Drei Menschen Verletzt
Kreuzung in Bad Zwischenahn nach Unfall wieder frei

NWZonline.de Fussball

Spitzenspiel gewonnen: SSV Jeddeloh II bleibt als einzige Mannschaft ungeschlagen

11.11.2018

Jeddeloh Den siebten Sieg in Serie feierte der SSV Jeddeloh II am Freitagabend mit 4:1 gegen den VfL Oldenburg III, womit die Ammerländer auch im dreizehnten Saisonspiel ohne Niederlage bleiben.

Dennis Behrens traf in der 11.Minute zum 1:0 und bis zur Pause passierte in Sachen Tore auch nichts mehr. In der zweiten Hälfte dafür umso mehr. In der 53.Minute gelang Philipp Kuschnik der Ausgleich, anschließend ging es schnell.

Kevin Rippen (54.), Aly Diallo (59.) und erneut Dennis Behrens (62.) sorgten für den Sieg. „Der VfL III war schon ein starker Gegner und der Ausgleich war auch in Ordnung. Alles in Allem geht der Sieg aber in Ordnung. Wir haben schnell die Zweikämpfe gesucht und die Gäste zu Fehlern gezwungen, am Ende war es somit schon ein taktischer Sieg. Nächste Woche geht es zum Rückspiel nach Oldenburg und da wird es ungemein schwerer, denn auf dem Kunstrasen wir der VfL seine Stärken ausspielen. Wir sind aber gut eingestellt“, sagt Fabian Klammer (SSV).

VfL-Coach Sebastian Schmacker war nach dem Spiel ein wenig verärgert. „Die Serie ist gerissen, vielleicht gar nicht so schlecht. Es war vor allem in der zweiten Hälfte kein Zug im Spiel, der Wille war nicht erkennbar, mein Glückwunsch geht an Jeddeloh, die zwar verdient, aber zu hoch gewonnen haben. Mich ärgert die Leistung meiner Mannschaft. Am nächsten Wochenende wird es nicht einfacher, denn mir fehlen ein paar Spieler, aber mal sehen was geht“.

Andreas Kempe Nordwest-Fußball / Autor
Rufen Sie mich an:
0151 426 01 365
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.