• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Fussball

SSV Jeddeloh II bezwingt angeschlagene Lehmder

12.09.2019

Jeddeloh Im Ammerland-Duell der Kreisliga Jade-Weser-Hunte setzte sich der SSV Jeddeloh II gegen den TuS Lehmden mit 3:1 durch und ließ den Gästen nicht viel Raum zur Entfaltung.

Kevin Rippen erzielte die SSV-Führung per Kopf in der 11.Minute und Keven Oltmer sorgte in der Nachspielzeit der ersten Hälfte, ebenfalls mit einem Kopfballtor, für die 2:0-Führung. Oltmer erzielte nach einem Solo in der zweiten Hälfte auch das 3:0, ehe Jan Vranken in der 81.Minute den einzigen Treffer der Gäste erzielte.

„Wir haben das Spiel dominiert, haben aber auch zwei Chancen für die Gäste zugelassen, die unser Torhüter Nils Feldmann super parierte“, sagt Fabian Klammer (SSV II). „Der Sieg geht absolut in Ordnung, wir haben Lehmden weitgehend kontrolliert und nicht viel zugelassen. Am Freitag geht es nach Rastede, dort steht die nächste schwere Aufgabe an“.

Für den Gäste hält die Durststrecke weiter an, seit fünf Spielen ist der TuS Lehmden nun schon ohne Sieg.

Andreas Kempe Nordwest-Fußball / Autor
Rufen Sie mich an:
0151 426 01 365
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.