• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Fussball

Almir Ziga bleibt ein weiteres Jahr am Küstenkanal

29.06.2019

Jeddeloh Auch in der kommenden Saison wird Almir Ziga für den Regionalligisten SSV Jeddeloh spielen.

Der Verein und der Mittelfeldspieler einigten sich auf eine Vertragsverlängerung für die Saison 2019/20. Der 23‐jährige Bosnier kam in der Saison 2015/16 vom SV Meppen aus der A‐Junioren‐Bundesliga an den Küstenkanal. Seitdem hat er insgesamt 89 Spiele für den SSV bestritten, in denen er vier Tore erzielte. „Wir sind sehr froh, dass Almir uns ein weiteres Jahr erhalten bleibt“, freut sich der sportliche Leiter Frank Claasen über die Vertragsverlängerung.

Vor allem nach dem Wechsel von Florian Stütz ist der Verbleib von Ziga ein wichtiger Baustein in der Planung des neuen Trainers Jouke Faber. „Almir hat in der letzten Saison 26 Spiele für uns bestritten und zählt damit zu den Stammspielern im Kader. Als Abräumer vor der Abwehr ist ein wichtiger Eckpfeiler unser Defensive“, so Claasen weiter.

Nach der erfolgten Vertragsverlängerung hat der SSV nun für die kommende Saison 19 Feldspieler und drei Torhüter unter Vertrag

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.