• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Fussball

Kreispokal Cloppenburg: Ramsloh tut sich in Kampe schwer

11.09.2020

Kampe Zum Abschluss der ersten Runde im Kreispokal Cloppenburg hat sich Blau-Weiß Ramsloh mit 4:0 beim SC Kampe/Kamperfehn durchgesetzt. Dabei hatte der Kreisligist mit den Platzherren, die in der 3. Kreisklasse spielen, vor allem im ersten Durchgang deutlich mehr Schwierigkeiten als man vorher erwarten konnte.

In den ersten fünf Minuten spielte Kampe gut mit, hatte auch eine erste kleine Torchance. Ramslohs Torhüter Malke ließ sich aber nicht mit einem weiten Schuss von der Mittellinie überraschen. Danach waren Besuche der Gastgeber in der Hälfte der Blau-Weißen eher selten. Die Gäste hatten deutlich mehr Ballbesitz, waren spielerisch überlegen, ließen aber reihenweise Torchancen liegen. Michael Schürmann im Tor der Gastgeber stand mehrmals goldrichtig und konnte auch beste Chancen vereiteln. In der 24. Minute scheiterte Felix Schönhöft freistehend mit einem Kopfball am Schlussmann, wenige Minuten später setzte derselbe Spieler einen Ball aus kurzer Entfernung an die Latte. Kampe kämpfte im gesamten ersten Durchgang aufopferungsvoll und schaffte es immer wieder, die Angriffe von Ramsloh zu unterbinden. Die Gäste müssen sich den Vorwurf gefallen lassen, dass sie zu selten direkt spielten, was aber auch dem unebenen Boden geschuldet war. So dauerte es bis zur 38. Minute, bis der erste Treffer fiel. Nach einer Flanke von der rechten Seite war die SC-Abwehr einmal nicht im Bild, Marcel Henken drückte den Ball aus kurzer Entfernung über die Linie.

Auch im zweiten Spielabschnitt tat sich Ramsloh schwer. Je länger die Partie dauerte, desto mehr schwanden bei den Platzherren die Kräfte. Spätestens aber mit dem 2:0 durch Jannis Heyens war die Partie entschieden. In der 82. Minute machte Felix Schönhöft dann auch noch sein Tor. Den Schlusspunkt setzte Can Bilici in der 87. Minute.

Volkhard Patten Nordwest-Fußball / Redakteur
Rufen Sie mich an:
0441 9988 4660
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.