• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 17 Minuten.

Corona-Liveblog für den Nordwesten
Teil-Lockdown wird bis Mitte Januar verlängert

NWZonline.de Fussball

Kreisklasse: Elisabethfehn klettert auf Rang drei

18.11.2019

Kreis Cloppenburg In der 1.Kreisklasse Cloppenburg haben Petersdorf und Bethen im Gleichschritt gewonnen. Neuer Tabellendritter ist Elisabethfehn, da Evenkamp gegen Winkum nicht über ein 2:2 hinaus kam. Markhausen siegte deutlich in Altenoythe. Weiter auf einem Abstiegsplatz steckt Sevelten fest.

 DJK Elsten - SF Sevelten 3:1

Die Gastgeber starteten sehr agil, erst nach einer Viertelstunde kamen die Gäste besser ins Spiel. Entscheidender Spieler des ersten Durchgangs war Elstens schneller Stürmer Felix Bornhorst, der zweimal seinem Gegenspieler entwischte und quer passte. In der 22. Minute nutzte Düker diese Vorlage, zwei Minuten später traf Bernd Lübbehüsen. In der 31. Minute profitierte Sevelten von einem Fehler von Torhüter Michael Lamping, der beim Anschlusstreffer tatkräftige Unterstützung leistete. Im zweiten Spielabschnitt sahen die Zuschauer eine offene Partie, in der die Gäste sogar mehr Spielanteile hatten. Erst in der 84. Minute viele entscheidende Treffer, nach einem Konter markierte Lübbehüsen seinen zweiten Treffer des Tages.

 SV Altenoythe II - VfL Markhausen 2:6

Bereits nach einer halben Stunde war die Partie entschieden. Sander (4.), Root (10.), Kleefeldt (24.) und Timme (28.) sorgten für eine beruhigende 4:0-Halbzeitführung. Im zweiten Durchgang nahm Markhausen den Fuß vom Gaspedal, ohne jedoch in Gefahr zu geraten. Meerjans traf in der 50. Minute zum 5:0. Müller sorgte mit einem verwandelten Foulelfmeter für eine Ergebniskosmetik (69.) ehe Koopmann in der 80. Minute den alten Abstand wieder herstellte. Den Schlusspunkt setzte Wieborg in der zweiten Minute der Nachspielzeit.

 SV Evenkamp - SC Winkum 2:2

Im ersten Spielabschnitt waren die Platzherren in einem rassischen Derby das klar bessere Team, führten durch Heggers Tor in der 34. Minute auch verdient mit 1:0. Winkum erwischte den besseren Start in den zweiten Spielabschnitt, kassierte aber der 58. Minute durch Ostermann den zweiten Gegentreffer. Nach dem Anschlusstreffer von Hukelmann ging ein Ruck durch die Gäste, Humberg traf in der 76. Minute zum nicht unverdienten Ausgleich.

 Schwarz-Weiß Lindern - SV Petersdorf 1:2

Bereits nach neun Minuten führten die Gäste mit 2:0, beide Male traf Michael Emken. In der dritten Minute segelte ein Freistoß in die Maschen, sechs Minuten später erhöhte auf 2:0. In einer zerfahrenen Partie war lindern im zweiten Durchgang dann das bessere Team, drängte Petersdorf weitestgehend in die defensive. Mehr als der Anschlusstreffer durch Bischoff (63.) fiel aber nicht mehr.

 SV Elisabethfehn - Blau-Weiß Galgenmoor 2:1

Alexander Heidt war mit seinen beiden Toren maßgeblich am Sieg der Gastgeber beteiligt. Den besseren Start in die Partie erwischten allerdings die Gäste, erst nach rund zehn Minuten fand Elisabethfehn den Weg vor das Tor von Galgenmoor. Alexander Heidt traf dann auch folgerichtig zum 1:0 (14.). Nur wenige Sekunden nach dem Seitenwechsel markierte er das 2:0. Die Chance auf einen Hattrick hatte er in der 58. Minute, er verschoss aber einen Foulelfmeter. Überhaupt ließ Elisabethfehn viele Torchancen liegen, nach dem Anschlusstreffer von Suliman (81.) drückte der Gast auf den Ausgleich. Elisabethfehns Abwehr stand aber gut.

Volkhard Patten Nordwest-Fußball / Redakteur
Rufen Sie mich an:
0441 9988 4660
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.