• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Fussball

Löningen kassiert deutliche Heimniederlage

25.11.2019

Kreis Cloppenburg Trotz der Wetterverhältnisse konnten heute in der Kreisliga Cloppenburg vier Partien ausgetragen werden.

 BV Bühren - BV Essen II 2:1

Die Gastgeber erwischten unter der hervorragenden Leistung des Schiedsrichtergespanns rund um Annika Beuse einen Bombenstart in die Partie und gingen bereits der 2. Minute durch Rene Koch in Führung. Erst Mitte der ersten Halbzeit kam der Gast etwas besser in die Partie, ohne aber klare Chancen zu verzeichnen. Gegen Ende des ersten Durchgangs übernahm Bühren dann wieder die Kontrolle über das Spiel. Auch im zweiten Durchgang war die Gastgeber das bessere Team, nutzten aber die sich bietenden, hochkarätigen Chancen nicht. Fast aus dem Nichts traf Schmitz in der 75 Minute zum Ausgleich für Essen. Drei Minuten später traf Büsing dann aber zum verdienten Sieg für Bühren.

 FC Sedelsberg - SV Bösel 5:1

Zur Pause führten die Gastgeber durch Tore von Müller (21.) und Menzen (32.) mit 2:0. Sie sie waren feldüberlegen und nutzten die Fehler der Böseler. Sechs Minuten nach dem Seitenwechsel schlug Menzen erneut zu. Bösel kam zwar durch Eilers in der 66. Minute zum Anschlusstreffer, mehr ließ die sicher stehende Abwehr der Gastgeber aber nicht zu. Dultmeyer (72.) und Thoben (80.) machten dann das Endergebnis perfekt.

 VfL Löningen – SV Peheim 0:4

In einer hektischen Partie brachte Bruns die Gäste bereits der vierten Spielminute mit einem Freistoß aus 35 Metern in Führung. Nach einer Roten Karte gegen Arthur Janzen wegen Tätlichkeit (17.) nutzte Peheims die Überzahl und traf in der 27. Minute nach einer Ecke zum 2:0. Wiederum war Bruns der Torschütze. Im zweiten Spielabschnitt war Löningen das etwas stärkere Team, schafft es aber trotz bester Chancen nicht, den Anschlusstreffer zu erzielen. Die beste Chance hatte Löningens Torhüter Lampe, der in der 75. Minute mit am Elfmeter an seinem an diesem Tag überragenden Gegenüber Schrand scheiterte. Besser traf Langletz, der 89. Minute mit einem verwandelten Foulelfmeter den Sack zu machte. Bruns krönte seine starke Leistung der 90. Minute mit seinem dritten Tor des Tages.

 SV Nikolausdorf/Beverbruch - SV Harkebrügge 0:2

Die Gastgeber konnten sich bis weit in die zweite Halbzeit hinein dem Angriffsdruck des SVH erwehren. Chancen waren Mangelware, zur Pause stand es verdient 0:0. Im zweiten Durchgang erhöhte Harkebrügge noch den Druck, brauchte aber einen abgefälschten Freistoß, um in der 73. Minute durch Manna in Führung zu gehen. Zwei Minuten später traf Dziuba dann zur Entscheidung.

Volkhard Patten Nordwest-Fußball / Redakteur
Rufen Sie mich an:
0441 9988 4660
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.